Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg von Vitovlje

Wanderung · Vipava-Tal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vipava - Tal Verifizierter Partner 
  • Vitovska krožna pot
    Vitovska krožna pot
    Foto: Sonja Muzina, Vipava - Tal
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 200 7 6 5 4 3 2 1 km

Die Wanderung, die Sie zu einigen der besten Wanderungen im Vipava-Tal führt.

mittel
Strecke 7,7 km
3:05 h
598 hm
598 hm
953 hm
355 hm

Der malerische Weg am Hang unterhalb von Čaven präsentiert ein Erlebnis von typischen Steinwegen und verzaubert mit schönen Ausblicken auf das Vipava-Tal. Während des Aufstiegs auf den 900 m hohen Kopitnik trifft man auf eine schön erhaltene Kirche, wandert auf dem Napoleonsweg und entdeckt den einzigen natürlichen See im Vipava-Tal.

Profilbild von Sonja Muzina
Autor
Sonja Muzina
Aktualisierung: 11.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
953 m
Tiefster Punkt
355 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Sicherheitsbedenken

Start

Užiče, Parkplatz beim Veranstaltungsplatz (361 m)
Koordinaten:
DD
45.934100, 13.769720
GMS
45°56'02.8"N 13°46'11.0"E
UTM
33T 404623 5087461
w3w 
///rekrutierten.eingelegte.wahres
Auf Karte anzeigen

Ziel

Užiče, Parkplatz beim Veranstaltungsplatz

Wegbeschreibung

Der Wanderweg hat seinen Anfang auf dem Parkplatz des Veranstaltungsplatzes über dem Weiler des Dorfes Osek, den man Užiče nennt. Vom Parkplatz aus begibt man sich über die Asphaltstraße in Richtung Vitovlje und nach einigen 100 Metern biegt man rechts auf die Schotterstraße ab, bis zum Weg den man einst als den »Treppenweg nach Vitovlje« kannte. Dieser bringt uns bis zur Kirche Maria Himmelfahrt, die hier im 14. Jahrhundert auf einem Felsauslieger inmitten des Hanges über dem Dorf, und zwar zwischen dem Gipfel von Vitovlje und dem Berg Čaven, errichtet wurde. Als Wanderer hat man von hier eine atembe-raubende Aussicht auf das Vipava-Tal und die Ebene von Goriška, der Blick reicht aber auch bis hin zum Adriatischen Meer. Von der Kirche führt ein markierter Weg über einen Steinpfad, an der Forsthütte vorbei, bis zum höchsten Punkt – dem Berg Kopitnik (929 m), wo man beobachten kann, wie die Drachenflieger schwebend in der Luft gleiten. Von diesem höchsten Punkt des Rundwanderweges, führt der Weg über den Napoleonsweg, der in der Zeit der Illyrischen Provinzen gebaut wurde, nach unten. In der Kreuzung zwischen dem Weg und dem Steinpfad, der in Richtung der Forsthütte führt, biegen wir links ab und kommen bis zur Kapelle »Bei der Hl. Lucia«, die nach ihren energetischen Kraftfeldern bekannt ist. Von hier geht der Weg steil ab bis zum See von Vitovlje, bis zum einzigen natürlichen Sees im Vipava-Tal. Es ist 7 m breit, 10 m lang, aber höchstens 1 m tief. Vom See von Vitovlje erreichen wir erneut den Ausgangspunkt des Rundwanderweges von Vitovlje.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
45.934100, 13.769720
GMS
45°56'02.8"N 13°46'11.0"E
UTM
33T 404623 5087461
w3w 
///rekrutierten.eingelegte.wahres
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

 Wanderschuhe und Wanderstöcke


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,7 km
Dauer
3:05 h
Aufstieg
598 hm
Abstieg
598 hm
Höchster Punkt
953 hm
Tiefster Punkt
355 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich Heilklima

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.