Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung von der Gardeccia-Hütte

Wanderung · Val di Fassa
Profilbild von Martin Kürschner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Martin Kürschner 
  • Beginn von der Gardeccia-Hütte aus
    / Beginn von der Gardeccia-Hütte aus
    Foto: Martin Kürschner, Community
  • / Aufstieg zum Scalettepass
    Foto: Martin Kürschner, Community
  • / Vom Scalettepass zurück
    Foto: Martin Kürschner, Community
  • / Scalettepass
    Foto: Martin Kürschner, Community
  • / Lausapass
    Foto: Martin Kürschner, Community
  • / Antermoiasee
    Foto: Martin Kürschner, Community
  • / Antermoiapass
    Foto: Martin Kürschner, Community
  • / Antermoiapass
    Foto: Martin Kürschner, Community
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 12 10 8 6 4 2 km
Eine anstrengende, aber wunderschöne Rundtour mit kurzem Klettersteig am Anfang, mehreren Hütten und grandiosen Blicken in den Rosengarten.
schwer
Strecke 13 km
8:00 h
1.181 hm
1.180 hm
2.778 hm
1.891 hm
Die wunderschöne Tagestour ist sehr abwechslungsreich. Zu Beginn gibt es einen kurzen, nicht sehr schweren Klettersteig. Man kommt zu mehreren Hütten, dem wunderschönen Antermoiasee und beeindruckenden Blicken in die Bergwelt des Rosengartens.

Autorentipp

Die automatische Berechnung der Gehzeit ergibt 5:13h, wir haben allerdings 8 Stunden gebraucht, da unsere Kondition nicht so gut ist; dazu kamen insg. ca. 2 Stunden Pausen, sodass wir nach 10 Stunden den letzten Shuttle-Bus gerade noch erreicht haben.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Antermoiapass, 2.778 m
Tiefster Punkt
Gardeccia, 1.891 m

Sicherheitshinweise

Die wenigen Seilsicherungen und Tritte sind neu und fest, allerdings gibt es sie nur am Beginn der Tour beim Aufstieg zum Scalettepass. Trotzdem fanden wir es gut, Klettersteigset und Helm dabei zu haben.

Start

Gardeccia-Hütte (1.956 m)
Koordinaten:
DD
46.447568, 11.639685
GMS
46°26'51.2"N 11°38'22.9"E
UTM
32T 702739 5147163
w3w 
///gewölbte.rief.studiert

Ziel

Gardeccia-Hütte

Wegbeschreibung

Wir nehmen den Shuttle-Bus von Pera (Pozza di Fassa) zur Gardeccia-Hütte (1950m). Von dort steigen wir die Via ferrata delle Scalette auf zum Scalettepass (2380m); die wenigen gut versicherten Stellen sind technisch nicht besonders schwer, trotzdem finden wir es gut, Klettersteigset und Helm dabei zu haben. Nach Überquerung der landschaftlich reizvollen Hochebene folgt der anstrengende Aufstieg (leichte Schrofenkletterei) durch das Val di Lausa zum Lausapass (2700m) und der Abstieg zur Antermoiahütte (2500m).

Nach einer Mittagspause steigen wir zum Antermoiapass auf (2770m); der anstrengende Aufstieg zum höchsten Punkt der Tour wird mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Danach geht es hinüber zur Grasleitenpass-Hütte (2750m) und auf langem Abstieg durch das Val dal Vaiolet zur Vaiolett- und Preuß-Hütte (2243m) und zurück zum Ausgangspunkt an der Gardeccia-Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Shuttle-Bus von Pozza di Fassa zur Gardeccia-Hütte verkehrt im Sommer stündlich zwischen 7 und 19 Uhr.

Parken

Der Parkplatz an der Seilbahn in Pera ist im Fahrpreis inbegriffen.

Koordinaten

DD
46.447568, 11.639685
GMS
46°26'51.2"N 11°38'22.9"E
UTM
32T 702739 5147163
w3w 
///gewölbte.rief.studiert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Regenjacke sind selbsverständlich. Ob man das Klettersteigset und den Helm braucht, hängt von der Sicherheit und Erfahrung im Berg ab.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.181 hm
Abstieg
1.180 hm
Höchster Punkt
2.778 hm
Tiefster Punkt
1.891 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.