Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung beim Pragser Wildsee

· 4 Bewertungen · Wanderung · Hochpustertal
Profilbild von Bettina Rauber
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bettina Rauber
  • Pragser Wildsee
    Pragser Wildsee
    Foto: Bettina Rauber, Community
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 8 6 4 2 km
Runde über Kaseralm und Schwarzberg zur Grünwaldalm. Dann weiter zum Pragser Wildsee und am Ostufer zurück.
schwer
Strecke 8,9 km
3:25 h
569 hm
600 hm
2.053 hm
1.492 hm
Dies ist eine schöne Wanderung, es geht zuerst stetig bergauf bis zur Kaseralm, dann quer rüber zum Schwarzberg, man hat einen tollen Ausblick. Vom Schwarzberg geht es steil zur Grünwaldalm runter.                                                      Zum Schluss noch die Runde um den Pragser Wildsee beenden, mit super Ausblicken auf den See.

Autorentipp

Die Grünwaldalm bietet die Möglichkeit zur Einkehr.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.053 m
Tiefster Punkt
1.492 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 5,82%Naturweg 58,76%Pfad 34,26%Unbekannt 1,13%
Schotterweg
0,5 km
Naturweg
5,3 km
Pfad
3,1 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unbedingt erforderlich.

Start

Parkplatz 1 am Pragser Wildsee (1.497 m)
Koordinaten:
DD
46.698627, 12.083947
GMS
46°41'55.1"N 12°05'02.2"E
UTM
33T 277067 5175804
w3w 
///heimweg.gemeinsamer.glückseligkeit
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz 1 am Pragser Wildsee

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt am Parkplatz 1. Wir folgen dem Weg Nr.: 20 stetig bergauf. Weiter oben zweigt der Weg Nr 61 nach links ab, diesem folgen wir bis zur Kaseralm.                        

Ab da gehen wir wieder nach links den Weg Nr.: 22A über den Schwarzberg dann hinunter zur Grünwaldalm.                                                          

Von dort aus nehmen wir den Weg Nr.: 19 zum Pragser Wildsee.                                   Dort angekommen biegen wir nach rechts ab und umrunden den See am Ostufer.            

So gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug oder Bus nach Niederdorf, dort von der Bushaltestelle "Von-Kurz-Platz" (ca. 4 Gehminuten vom Bahnhof entfernt) mit dem Linienbus 442 zum Pragser Wildsee.Von 10. Juli bis 10. September 2019 mit Zug/Bus & Shuttle: Mit dem Zug oder Bus nach Welsberg und von dort mit dem Shuttledienst (Linie 439) zum Pragser Wildsee.

Anfahrt

 Durchs Pustertal auf der SS49, aus Richtung Bruneck kommend nach dem Ort Welsberg rechts  und aus Richtung Toblach kommend nach dem Ort Niederdorf links ins Pragser Tal abbiegen. Der Hauptstraße folgen bis zum Pragser Wildsee.                                                                                                                    

Die Straße bleibt allerdings ab Schmieden bis zum Pragser Wildsee im Sommer täglich von 10.00 bis 15.00 Uhr gesperrt!

Dann ist die Durchfahrt nur mit entsprechender Erlaubnis sowie für Gäste der lokalen Unterkünfte und Restaurants möglich.

Seit  Sommer 2020 gibt es die Möglichkeit Parktickets online unter: www.pragsparking.com zu buchen.

Parken

Wenn man früh hin fährt, gibt es mehrere Parkplätze  nah am See. Allerdings haben diese unterschiedliche hohe Preise, ab 5 €                                                             Nach 10 Uhr gibt es in Schmieden einen kostenpflichtigen Parkplatz mit limitierten Parkmöglichkeiten. Der Auffangparkplatz wird vom  Linienbus Nr.: 442 mit 3 € pro Person und Fahrt sowie vom Shuttledienst angefahren. Natürlich kann man den Pragser Wildsee von Schmieden aus auch zu Fuß über den Wanderweg Nr. 1 erreichen (Gehzeit ca. 1,5 Stunden).

Koordinaten

DD
46.698627, 12.083947
GMS
46°41'55.1"N 12°05'02.2"E
UTM
33T 277067 5175804
w3w 
///heimweg.gemeinsamer.glückseligkeit
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes und gut eingelaufenens Schuhwerk ist nötig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(4)
Jan Stephan 
14.09.2022 · Community
Unspektakuläre Tour. Der Rundgang am See ist sehr schön. Wir haben die Wanderung in umgekehrter Richtung gemacht. Der Aufstieg ist sehr steil und fordert die Kondition. Eine Aussicht auf den Seekofel bietet sich, aber keine Aussicht auf den See. An einer Stelle ist eine Rutschung, die man eher nur bei gutem Wetter begehen sollte. Oben angekommen wenig Aussicht da auch viele Bäume die freie Sicht behindern. Der Abstieg zum Kaser bietet Einblicke ins Tal aber nicht auf den See. Nach dem Kaser Abstieg im Wald der am Hotel endet. Mein Rat: an diesem See sollte man früh oder spät den Kleinen Touristenrundweg machen. Er ist sehr lohnend! Wer mehr möchte, geht um den Seekofel herum und / oder auf die Hütte. Es gibt so viele schönere Wanderungen in dieser Region .
mehr zeigen
Rob
16.06.2022 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 15.06.2022
Lukas Menzel
22.06.2021 · Community
Wunderschöne Tour abseits des Trubels. Wir haben die Tour mit Kraxe gemacht, dafür waren teilweise schwierige Passagen vorhanden.
mehr zeigen
Gemacht am 21.06.2021
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
8,9 km
Dauer
3:25 h
Aufstieg
569 hm
Abstieg
600 hm
Höchster Punkt
2.053 hm
Tiefster Punkt
1.492 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.