Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung auf der Mendel

· 2 Bewertungen · Wanderung · Nonsberg Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fahrt mit der Mendel-Standseilbahn
    Fahrt mit der Mendel-Standseilbahn
    Foto: Karin Weissensteiner, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 14 12 10 8 6 4 2 km Aussichtspunkt Penegal
Diese schöne Familienwanderung führt uns zum beliebten Aussichtspunkt am Penegal und anschließend weiter über das weite, sanften Gelände der Mendelschulter durch Nadelmischwald zum lauschigen Plätzchen der Regole – Almwiesen, die vorwiegend von Überetscher Bauern bewirtschaftet werden, und mehrere Einkehrmöglichkeiten bieten.
mittel
Strecke 14,1 km
4:25 h
578 hm
578 hm
1.731 hm
1.308 hm
Die Rundwanderung führt stets auf breiten Wegen entlang des Mendelkamms. Es zeigen sich die Gegensätze des Mendelgebiets mit nach Osten steil abfallenden Felswänden wie am Penegal und weiten, flachen Nadelwaldgebieten, die sich nach Westen ausbreiten und von den Almwiesen mit freistehenden Lärchen und Fichten unterbrochen werden. Diese Wanderung ist besonders zur Hauptblütezeit Ende Juni empfehlenswert, wenn Orchideen, Enziane und das Steinröschen blühen.
Profilbild von Karin Weissensteiner, AVS Kaltern
Autor
Karin Weissensteiner, AVS Kaltern
Aktualisierung: 03.10.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.731 m
Tiefster Punkt
1.308 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bergstation der Mendel-Standseilbahn (1.366 m)
Koordinaten:
DD
46.415833, 11.208679
GMS
46°24'57.0"N 11°12'31.2"E
UTM
32T 669735 5142621
w3w 
///mittwoch.schwinge.ortszeit

Ziel

Bergstation der Mendel-Standseilbahn

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Standseilbahn rechts dem Hinweisschild Penegal Markierung Nr. 500 folgen und in etwa eineinhalb Stunden zum Penegal (1737m). Hier links abbiegen, über Weg Nr. 508 in einer halben Stunde zur Malga Malosco (1547 m, Einkehrmöglichkeit) und in einer weiteren halben Stunde bergab zu den „Regole“ (1320 m). Gleich hinter dem Gasthof „Rifugio Regole“ von der Fahrstraße aus dem Hinweisschild „Passo d. Mendola“ Markierung  Nr. 514 und dann Nr. 515 („Wassersteig“) folgen und zum Teil bergaufwärts wieder zurück zur Mendel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab Bozen Buslinie 132 (Bozen - Eppan - Kaltern): vom Busbahnhof Bozen bis zur Haltestelle St. Anton, Mendelbahn. Von dort mit der Standseilbahn (Linie 134) auf die Mendel.

Alle Informationen zur Fahrplanauskunft gibt es unter auf Südtirol mobil www.sii.bz.it

Die Fahrplan-App kann auch kostenlos unter http://www.sii.bz.it/de/app-suedtirol2go heruntergeladen werden.

Anfahrt

Von der Brennerautobahn A22 von Norden kommend Ausfahrt Bozen Süd, auf die Schnellstraße Me-Bo. Weiter bis zur Ausfahrt Eppan; Weiterfahrt auf der SS42 nach Kaltern der Beschilderung St. Anton bzw. Mendelbahn folgen.Von der Brennerautobahn A22 von Süden kommend Ausfahrt Neumarkt-Auer über die SP16 Richtung Tramin. Beim Kreisverkehr der Beschilderung Kaltern folgend  und weiter auf der SP14 bis zur Abzweigung der SP15 Richtung Mendelpass bis nach St. Anton bzw. Mendelbahn.

 

Parken

Parkplatz an der Talstation der Mendelbahn.

Koordinaten

DD
46.415833, 11.208679
GMS
46°24'57.0"N 11°12'31.2"E
UTM
32T 669735 5142621
w3w 
///mittwoch.schwinge.ortszeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr. 049, Südtiroler Weinstraße, 1:25.000

Kompass Nr. 685, Südtiroler Weinstraße, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Maik Staiger
27.08.2021 · Community
Tolle Sicht von Penegal. Aufstieg erfordert Kondition. Gute Einkehrmöglichkeiten auf dem Weg zurück zum Mendelpass.
mehr zeigen
Gemacht am 25.08.2021
Jens Eckart 
21.08.2019 · Community
leider hatten wir am Anfang (wo man eine schöne Aussicht haben müsste) Nebel gehabt.Aber dennoch war die Wanderung sehr schön und man kann diese einfach mal gemütlich planen,da sie nicht den ganzen Tag dauert. Ich würde auf jeden Fall mit der Bahn auf den Mendelpass fahren. 10€für hoch und runter sind echt ok und außerdem auch mal ein kleines Erlebnis. Würde die Wanderung auf jeden Fall empfehlen.
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,1 km
Dauer
4:25 h
Aufstieg
578 hm
Abstieg
578 hm
Höchster Punkt
1.731 hm
Tiefster Punkt
1.308 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.