Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rundwanderung: Andrian - Festenstein - Gaid - Variante Burgstalleck - Bittner - Andrian

Wanderung · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andrian
  • Einstieg Bindergasse
    Einstieg Bindergasse
    Foto: Tourismusverein Andrian, Andrian
m 1000 800 600 400 200 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 10 km
3:23 h
726 hm
726 hm
1.018 hm
355 hm
Von Andrian entlang der Gaiderschlucht zur Burgruine Festenstein - der Weg verlangt Trittsicherheit - weiter zum Weiler Gaid (Moarhof), kurze Strecke über Wanderweg Nr. 8,  weiter  über Wanderweg Nr. 6, dann Abstecher zum Burgstalleck und Abstieg über den Sattelweg zum Bittnerhof und zurück nach Andrian.

Die Wanderung bietet wunderschöne Aussichtpunkte: planen Sie einen kurzen Halt, um das Panorama zu genießen: auf der Burgruine Festenstein, beim Burgstalleck und beim Schlosspichl.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.018 m
Tiefster Punkt
355 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.515984, 11.225777
GMS
46°30'57.5"N 11°13'32.8"E
UTM
32T 670735 5153786
w3w 

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am oberen Ende der Bindergasse führt der Weg Nr. 15 direkt in die Gaiderschlucht. Die Schlucht ist anfangs mäßig steil, später sehr steil. Im felsigem Buschgelände geht es ca. 1 Stunde empor bis zur Burgruine Festenstein. Von dort gelangt man immer den Weg Nr. 15 folgend nach ca. 20 Minuten nach Gaid. Richtung Norden geht es zuerst über den Weg Nr 8. nach ungefähr 15 Min. (700 m) biegt man rechts in den Steig Nr. 6, zum Burgstalleck. Das Burgstalleck (1.019 m ü d.M.) ist ein wirklich toller Aussichtspunkt. Eine Bank lädt zum Rasten ein. Man geniesst eine herrliche Aussicht auf Meran mit der Texelgruppe. Züruck zur Kreuzung, nach 50 m. biegt man in den Sattelsteig (Markierung Nr. 6) ab und folgt diesem bis zum Bittnerhof.  Am Bittnerhof folgen wir dem Weg Nr. 5B zunächst bis zur Weggabelung nach Nals und kehren, uns dort rechts haltend, schließlich der Markierung 5 folgend vorbei an den Höfen Regele und Kofler durch schönen Laubmischwald  zurück nach Andrian. Kurz bevor der Weg  nach Andrian hinunterführt, auf dem Kastanienhaihn Schlosspichl, ein Naturdenkmal, kann man am nördlichen Ende ein Pfad nehmen, der auf eine kleine Erhebung mit einem Kreuz und mehreren Bänken führt. Von dort aus geniesst man einen wunderschönen Blick ins Etschtal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Schnellstraße Bozen - Meran, Ausfahrt Andrian

Koordinaten

DD
46.515984, 11.225777
GMS
46°30'57.5"N 11°13'32.8"E
UTM
32T 670735 5153786
w3w 
///dringen.erfunden.kitz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10 km
Dauer
3:23 h
Aufstieg
726 hm
Abstieg
726 hm
Höchster Punkt
1.018 hm
Tiefster Punkt
355 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.