Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung am Malser Sonnenhang

· 4 Bewertungen · Wanderung · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abwechslungsreich und spannende Wege
    / Abwechslungsreich und spannende Wege
    Foto: Heinrich Moriggl, Archiv AVS-Sektion Mals
  • / Skulptur am Weg
    Foto: Heinrich Moriggl, Archiv AVS-Sektion Mals
  • / Das Ortlermassiv überragt den Vinschgau
    Foto: Georg Pardeller, Archiv Georg Pardeller
  • / Das mittelalterliche Städtchen Glurns
    Foto: Georg Pardeller, Archiv Georg Pardeller
  • / Typische Vinschger Felder auf Schuttablagerungen
    Foto: Georg Pardeller, Archiv Georg Pardeller
  • / Bei heißen Tagen spenden die alten Lärchen, Fichten und Kiefern Schatten
    Foto: Georg Pardeller, Archiv Georg Pardeller
  • / Das Kloster Marienberg am Gegenhang
    Foto: Georg Pardeller, Archiv Georg Pardeller
  • / Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Mals, rechts der Fröhlichsturm.
    Foto: von Gaudenz Blaas.Teleskop at de.wikipedia. Later version(s) were uploaded by Btr at de.wikipedia. [Attribution], vom Wikimedia Commons
  • / Bahnhof Mals - Endpunkt der Vinschgerbahn
    Foto: By Photographer: Herbert Ortner, Vienna, Austria (Own image) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0) or CC-BY-3.0-at (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/at/deed.en)], via Wikimedia Commons
m 1200 1100 1000 8 6 4 2 km Mals, Bahnhof/Malles, stazione Mals, Bahnhof/Malles, stazione
Wanderung über den Ober- und Mitterwaal von Mals
mittel
Strecke 9,3 km
2:30 h
270 hm
270 hm
Die Waale haben im Vinschgau eine lange Geschichte und waren über Jahrhunderte lebensnotwendig für die Vinschger Bevölkerung. Ein ausgeklügeltes Waalsystem brachte das Wasser von der Puni im Planeiltal zu den Äckern und Wiesen im Malser Talboden. Durch die Errichtung eines modernen Bewässerungssystems haben die Waale ihre ursprüngliche Bedeutung verloren und wurden aufgelassen. Heute führen sie auf mehreren Teilstücken wieder Wasser und sind für den Wanderer ein lohnendes Ausflugsziel. Angenehm zieht sich die Rundwanderung durch die Waldhänge oberhalb von Mals. Immer wieder eröffnen sich prachtvolle Ausblicke auf die Malser Haide und den Ortler.

Autorentipp

Diese Wanderung empfehlen wir Familien mit großen und kleinen Kindern. Die Wege sind einfach, aber sehr abwechslungsreich. Langweilig wird es dabei nie. Es bieten sich im Wald viele Spielmöglichkeiten für die Kinder an und für die Erwachsenen schöne Plätze mit Aussicht zum gemütlichen Zusammensitzen.

Wer sich das Gehstück durch das Dorf sparen möchte, kann den Citybus nehmen und an den Ausgangspunkt des Waalweges fahren.

Und wer noch Lust hat, kann das naheliegende Städtchen Glurns besichtigen - die kleinste Stadt Südtirols.

 

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Profilbild von Alpenverein Südtirol - Sektion Mals
Autor
Alpenverein Südtirol - Sektion Mals
Aktualisierung: 14.06.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Oberwaal, 1.215 m
Tiefster Punkt
Mals, 1.106 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Infos beim Toursimusverein Obervinschgau.

Wissenswertes über Glurns.

Infos Citybus Fahrbahnnetz und Fahrplan.

Wissenswertes zu den Waalwegen.

Start

Mals (998 m)
Koordinaten:
DD
46.684276, 10.549042
GMS
46°41'03.4"N 10°32'56.6"E
UTM
32T 618458 5171245
w3w 
///nacken.begabt.besitzer

Ziel

Mals

Wegbeschreibung

Vom Zugbahnhof durch das Dorf. Am Nordende von Mals auf Weg Nr. 15 zu einer Wegkreuzung. Nach rechts auf Weg Nr. 17 den Oberwaal entlang, der den Südosthang quert. Bei Wegkreuzung auf Weg Nr. 14 zum Mitterwaal absteigen. Diesem folgen wir zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Bozen/Meran: mit dem Zug bzw. Bus bis nach Mals.

Von Landeck: mit dem ÖBB-Postbus nach Nauders, umsteigen auf den Südtiroler Verkehrsverbund und weiter nach Mals.

Rückfahrt wie Anfahrt.

Infos Fahrplan unter Südtirol Mobil.

Infos Fahrplan Bus Österreich.

Anfahrt

Von Bozen: über die MeBo SS38 nach Meran. Weiter auf der SS38 und SS40 durch das Vinschgau nach Mals.

Von Landeck: durch den Landecker Tunnel auf der Reschenstraße 180 nach Pfunds und Nauders. Über den Reschenpass und nach Mals.

Parken

Verschiedene Parkmöglichkeiten in Mals.

Koordinaten

DD
46.684276, 10.549042
GMS
46°41'03.4"N 10°32'56.6"E
UTM
32T 618458 5171245
w3w 
///nacken.begabt.besitzer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Obervinschgau" des Alpenverein Südtirol.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Blatt 043 oder 044, 1:25.000 / Kompass WK 041, 1:25.000 oder WK 52, 1:50.000 / freytag&bernd WKS 2, 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(4)
Wolfgang Labus
28.08.2019 · Community
Tolle Tour mit viel Abwechslung. Teilstück geht an einer Strasse ohne Fussweg entlang, das war etwas störend. Ansonsten klare Empfehlung!
mehr zeigen
Gemacht am 28.08.2019
Astrid Leitl
15.05.2018 · Community
Toll! Einfach eine Empfehlung!
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
270 hm
Abstieg
270 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.