Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Rundwanderung ab Dreikirchen

· 1 Bewertung · Wanderung · Eisacktal
Profilbild von Thomas Greiner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thomas Greiner
  • Auf der Villander Alm
    / Auf der Villander Alm
    Foto: Thomas Greiner, Community
  • Blick von der Villander Alm
    / Blick von der Villander Alm
    Foto: Thomas Greiner, Community
  • / Bad Dreikirchen
    Foto: Thomas Greiner, Community
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km
Route von Dreikirchen auf die Vielander Alm und über das Huberkreuz und Briol zurück
mittel
Strecke 12,4 km
4:36 h
855 hm
798 hm
1.979 hm
1.124 hm
Man startet in Bad Dreikirchen und folgt de Hinweißschildern nach Villander bis zu einer Fahrstrasse. Folgt der Fahrstrasse nach oben nach Unterflor, hier geht es auf einem kleinen Weg geradeaus steil bergauf bis Oberflor. Hier geht es links bis man auf den Florweg trifft. Hier rechts dem Fahrweg langsam bergauf folgen. Auf einer Lichtung stößt ein großer Fahrweg auf unseren. Hier geradeaus auf einer schönen Almfläche. Hier sieht man auch schon die Gasserhütte. (Einkehrmöglichkeit) Vor dem Parkplatz geht es links eines Baches einen Fahrweg hoch. Nach kurzer Zeit teilt sich der Weg. Wir nehmen den linken und es geht auf einem schmalen Weg an einer großen Wiese entlang steil bergauf. Hier stößt man auf einen Fahrweg, quert diesen und nimmt einen unscheinbaren engen kleinen Weg nach oben. Hier geht es erst eng dann sehr schön durch einen lichten Wald bis man wieder beim Huberegg auf einen Fahrweg stößt. Hier weiter über eine große Wiese am Ende wieder in einen lichten Wald. Man kommt dann wieder auf eine Fahrstrasse und folgt dann der Beschilderung Babian, Briol, Dreikirchen bis zu Huberkreuz. Dann kurz der Fahrstrasse folgen und den steilen Pfad bergab nach Briol, Dreikirchen folgen. Wir treffen jetzt mehfach die Fahrstrasse, kreuzen diese und steigen auf steilem Pfad ab bis wir unter einer Wiese Briol sehen. Hier lohnt es sich eine Pause mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen auf der sonnigen Terrasse zu nehmen. Hier dann den schmalen Weg unterhalb der Wiese in den Wald nehmen und auf schmalem Weg und steilem Weg bis nach Dreikirchen absteigen.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Höchster Punkt
1.979 m
Tiefster Punkt
1.124 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.618164, 11.510668
GMS
46°37'05.4"N 11°30'38.4"E
UTM
32T 692227 5165795
w3w 
///ausgebeutet.kampagne.umrundet

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.618164, 11.510668
GMS
46°37'05.4"N 11°30'38.4"E
UTM
32T 692227 5165795
w3w 
///ausgebeutet.kampagne.umrundet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Steven King 
16.10.2020 · Community
Eine wunderschöne Tagestour, für die man auch gerne etwas mehr Zeit als angegeben einplanen sollte. Wir haben 5,5 Stunden gebraucht, allerdings waren im oberen Teil die Wege zum Teil tief verschneit und nicht gespurt, das macht einen gewissen Zeitverlust aus. Tip: die Hütte beim Huberkreuz ist - im bescheidenem Umfang - bewirtschaftet, die Brettljause und der Zirbenschnaps waren hochwillkommen und der junge Wirt äußerst freundlich.
mehr zeigen
Blick zur Villandereralm vom Florweg aus
Foto: Steven King, Community
Die Geislerspitzen
Foto: Steven King, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,4 km
Dauer
4:36 h
Aufstieg
855 hm
Abstieg
798 hm
Höchster Punkt
1.979 hm
Tiefster Punkt
1.124 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.