Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 11

Romedius-Weg von Unsere Liebe Frau im Walde bis Romeno

Wanderung · Nonsberg Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Akademische Sektion Wien – Österreichischer Alpenverein Verifizierter Partner 
  • Koflertalschlucht
    Koflertalschlucht
    Foto: Johannes Staud, Akademische Sektion Wien – Österreichischer Alpenverein
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 16 14 12 10 8 6 4 2 km

11. Etappe des Romedius-Pilgerweges

Auf den Friedhöfen beim Wallfahrtsort "Unsere Liebe Frau im Walde" in St. Christoph und St. Felix findet man auf Grabsteinen mehrmals den Vornamen Romed bzw. Romedius.  Wir verlassen nach St. Felix Südtirol und treten ins Italienisch sprachige Trentino ein.

mittel
Strecke 16,6 km
6:30 h
300 hm
700 hm
1.354 hm
952 hm
Nach St. Felix verlassen wir Südtirol und betreten das italienischsprachige Trentino. Vor uns im breiten Nonstal, mit herrlichem Blick auf die Brentagruppe, sind die Orte Tret, Fondo und Romeno. Romeno ist ein historischer Ort auf der grünen Hochebene im Nonstal. Der Name des Ortes kommt vom Wort „Romani“ (Römer), da das Dorf vermutlich von römischen Einwanderern erbaut wurde, die sich dann mit der Nonstaler Bevölkerung vermischt haben.

Autorentipp

Auch der Cammino Jacopeo d Anaunia  verläuft von San Romedio bis zum Wallfahrtsort „Unsere Liebe Frau im Walde“  fast auf derselben Route wie unser Romedius-Pilgerweg.
Profilbild von Johannes Staud
Autor
Johannes Staud 
Aktualisierung: 15.01.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.354 m
Tiefster Punkt
952 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 14,87%Schotterweg 1,98%Naturweg 30,66%Pfad 23,39%Straße 4,74%Unbekannt 24,32%
Asphalt
2,5 km
Schotterweg
0,3 km
Naturweg
5,1 km
Pfad
3,9 km
Straße
0,8 km
Unbekannt
4 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Unterkunft in Tret:

  • Albergo Aurora, +39 0463 880022 info@albergo-aurora.it

Unterkunft in Fondo:

  • Albergo Lago Smeraldo, +39 0463 831104 info@hotellagosmeraldo.it

Unterkünfte in Romeno:

Weitere Informationen:
Tourismusverband Val di Non, +39 0463 830133 info@visitvaldinon.it

Start

Unsere Liebe Frau im Walde (1.352 m)
Koordinaten:
DD
46.511460, 11.108782
GMS
46°30'41.3"N 11°06'31.6"E
UTM
32T 661775 5153037
w3w 
///globus.setzte.allianz
Auf Karte anzeigen

Ziel

Romeno

Wegbeschreibung

Wir starten bei der Wallfahrtskirche gehen über den Kirchplatz, vorbei an der Grundschule, bis links ein Steig abzweigt dem wir in Richtung St. Felix über einen Waldweg folgen. Ca. 50 m vor der kleinen Christophorus Kirche biegen wir links ab, gehen kurz der Asphaltstraße entlang, dann folgen wir rechts dem Steig bzw. Waldweg entlang bis ins Zentrum von St. Felix.

Unmittelbar bei der Kirche in St. Felix rechts abbiegen, den „Wasserfallweg“ entlang auf schönen Wald-und Wiesenwegen kommen wir bis nach Tret, ins erste italienischsprachige Dorf. Auf dem Weg vor Tret lädt ein Hinweisschild ein, den beeindruckenden 70m hohen Wasserfall in der imposanten Koflertalschlucht zu bewundern.

Ab Tret auf dem Weg Nr. 542 ca. 1 km auf der Asphaltstraße entlang, bis zu einer Linkskurve, hier rechts abbiegen (Orto botanico - Fondo Weg Nr. 542). Auf ebenen Waldweg weiter bis man zur Hauptstraße trifft. Diese überqueren, dem Forstweg bis Orto botanico folgen. Unmittelbar vor dem Naturgarten rechts auf einem schmalen Steig hinunter zum lago Smeraldo (See).

Am südlichen Ende des Sees, über Treppen hinunter in die Schlucht zum Canyon di Fonde vorbei an alten Mühlen, immer dem Bach entlang bis ins Zentrum von Fondo. Im Zentrum queren wir die Hauptstraße und folgen dem Hinweisschild VASIO. Wir verlassen Fondo und gehen auf einen Fuß- und Radweg weiter über Felder und Wiesen.

Bei der Marienkapelle halten wir uns links über eine Geländekuppe, vorbei an einer Jausenstation, weiter auf dem Fuß- und Radweg, bis vor uns auf der rechten Seite ein Bauernhof auftaucht. Danach gehen wir links, auf dem leicht ansteigenden Weg entlang bis zum Kinderspielplatz und weiter bis Romeno (962 m). Das Hotel Villanuova an der Via Mario Zucali Nr. 37 (Chefin deutschsprachig) liegt im nördlichen Teil des Dorfes direkt an der Hauptstraße bzw. Pilgerroute. In der gegenüberliegenden Kirche S. Antonio sind Freskenmalereien an den außen Fassaden und im kircheninneren, die Auszüge aus dem Leben des S. Antonio darstellen, von besonderen Reiz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus erreichbar.

Koordinaten

DD
46.511460, 11.108782
GMS
46°30'41.3"N 11°06'31.6"E
UTM
32T 661775 5153037
w3w 
///globus.setzte.allianz
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,6 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
700 hm
Höchster Punkt
1.354 hm
Tiefster Punkt
952 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.