Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Raintal-Tour zur Füssener Hütte

Wanderung · Naturparkregion Reutte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Füssen Tourismus und Marketing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz an der Bärenfalle
    Parkplatz an der Bärenfalle
    Foto: Sabine Hipp, CC BY-ND, Füssen Tourismus und Marketing
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km Füssener Hütte Otto-Mayr-Hütte
Die Wanderung zur Füssener Hütte verläuft auf einfachen Wegen in die Welt der Tannheimer Berge.
mittel
Strecke 15,7 km
5:45 h
694 hm
684 hm
1.540 hm
846 hm

Kurz vor der Musauer Alm öffnet sich der Blick auf die schroff abfallenden Nordwände der Tannheimer Alpen. Zwei dieser Gipfel hat Königin Marie bestiegen: die Gehrenspitze (2163 m) und die Kellenspitze (oder Köllespitze, 2238 m), die anlässlich dieser royalen Gipfeltour ihren bis dato gebräuchlichen, aber wenig vornehmen Namen "Metzenarsch" ablegen musste. Obwohl gebürtige „Preußin“, war Königin Marie von Bayern, die Mutter Ludwigs II., eine begeisterte Alpinistin. Im Tiroler Raintal sind Sie auf ihren Spuren unterwegs. Die benachbart zur Otto-Mayr-Hütte gelegene Füssener Hütte gehört mit den umliegenden Ländereien bis heute der Stadt Füssen und geht auf Grundbesitz des Füssener Benediktinerklosters St. Mang zurück. Wenn Sie noch Reserven haben, ist von hier eine Verlängerung der Tour zum Gipfel der Großen Schlicke (Aufstieg ab Hütte ca. 1,5 h) möglich.

Autorentipp

Wenige Minuten nach Erreichen der Musauer Alm führt eine beschilderte Abzweigung rechts durch einen Steig im Wald, der direkt an der Otto-Mayr-Hütte endet und eine Abwechslung zum Fahrweg bietet. Am Ende des Steigs angekommen, können Sie die Füssener Hütte bereits sehen und dort eine kleine Stärkung zu sich nehmen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.540 m
Tiefster Punkt
846 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bei dieser Tour passieren Sie Viehweiden, deswegen beachten Sie bitte folgende Hinweise des Bayerischen Bauernverbandes:

Wanderer, Radfahrer und Besucher kommen gerne auf die Alm und genießen die dortige Aussicht bei einer herzhaften Brotzeit. Auf den Almen leben nicht nur Menschen, sondern vor allem auch Weidetiere. Kühe, Kälber, Schafe und Pferde genießen dort ihre "Sommerfrische". Damit es zu keinen ungewünschten Zusammenstößen zwischen euch und den Tieren kommt, findet ihr hier eine Sammlung von Verhaltensregeln des Bayrischen Bauernverbandes.

  • Eine Alpe / Alm ist kein Streichelzoo! Meidet direkten Kontakt mit den Tieren.
  • Macht keine Selfies mit Weidetieren.
  • Haltet Abstand!
  • Macht einen Bogen um Herden mit Kälbern. Kühe schützen ihre Kälber!
  • Geht langsam durch die Weide.
  • Macht keine hektischen Bewegungen. Tiere sind schreckhaft.
  • Macht keinen Lärm.
  • Trennt nicht einzelne Tiere von der Herde.
  • Leint Hunde an! Kühe reagieren instinktbedingt nervös auf Hunde. Bei Gefahr: Hunde von der Leine lassen!
  • Achtet auf Warnsignale der Kühe! Zum Beispiel Senken des Kopfes, Scharren, Brüllen.
  • Nähert euch Kühen nicht von vorne. Kühe haben ein ausgeprägtes seitliches Sichtfeld.
  • Kehrt den Kühen nicht unbeobachtet den Rücken zu.

Weitere Infos und Links

www.fuessen.de/aktiv-in-der-natur
www.fuessen.de/tipps-wandern
www.fuessen.de/wandern

Start

Roßschläg / Parkplatz Bärenfalle (845 m)
Koordinaten:
DD
47.517270, 10.689230
GMS
47°31'02.2"N 10°41'21.2"E
UTM
32T 627178 5264031
w3w 
///durch.führungen.dichtest
Auf Karte anzeigen

Ziel

Roßschläg / Parkplatz Bärenfalle

Wegbeschreibung

Am Parkplatz des Gasthauses Bärenfalle beginnt der Wanderweg bergauf. Sie bleiben immer auf diesem Weg, der Sie direkt zur Musauer Alm und im weiteren Verlauf zur Füssener Hütte bringt. Für den Rückweg nehmen Sie den gleichen Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von den Fernbahnhöfen Ulm, Augsburg und München finden Sie regelmäßige Zugverbindungen nach Füssen. Vom Füssener Bahn- und Busbahnhof aus bringt Sie die Buslinie 74 in Richtung Reutte, Haltestelle Roßschläg.

Anfahrt

Von Füssen aus fahren Sie auf die Autobahn A7 und verlassen diese nach dem Grenztunnel an der Ausfahrt Vils. Sie folgen der Beschilderung nach Musau, die Sie im weiteren Verlauf zum Parkplatz am Gasthaus Bärenfalle bringt.

Parken

Parkplätze stehen am Gasthaus Bärenfalle zur Verfügung.

Koordinaten

DD
47.517270, 10.689230
GMS
47°31'02.2"N 10°41'21.2"E
UTM
32T 627178 5264031
w3w 
///durch.führungen.dichtest
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,7 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
694 hm
Abstieg
684 hm
Höchster Punkt
1.540 hm
Tiefster Punkt
846 hm
Geheimtipp Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.