Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Mutspitze, Taufenscharte, Hochmut

· 2 Bewertungen · Wanderung · Meraner Land
Profilbild von Michael Buschky
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Buschky
  • Weg zur Mutspitze
    / Weg zur Mutspitze
    Foto: Michael Buschky, Community
  • / Zur Taufenscharte
    Foto: Michael Buschky, Community
  • / Blick von der Taufenscharte
    Foto: Michael Buschky, Community
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 7 6 5 4 3 2 1 km
Mit der Seilbahn zum Hochmut fahren. Dort in Richtung Steinegg, dann Richtung Mutkopf, Mutspitze, Taufenscharte, Leiteralm und über den Meraner Höhenweg zurück.
schwer
Strecke 8 km
5:30 h
1.054 hm
1.054 hm
2.288 hm
1.356 hm

Wunderschöner Rundwanderungweg für schwindelfreie Wanderer, die gerne Höhenmeter bewältigen und die Natur erleben möchten.

 

 

Autorentipp

Obwohl die Strecke angeblich nur 8 km lang sein sollte, haben wir ca. 6 Stunden benötigt, da sehr vielen Höhenmeter bewältigt werden mussten. Nehmt euch Zeit mit, damit ihr die Ausblicke genießen könnt. Ab Mutkopf bis zur Leiteralm gibt es keine Verpflegungsmöglichkeit. Also ausreichend Flüssigkeit und was für den Magen mitnehmen.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mutspitze, 2.288 m
Tiefster Punkt
Hochmut, 1.356 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nur für Schwindelfreie, ausreichende Kondition mit bringen.

Davon abgesehen, super Tour, die viel Spass macht.

Start

Talstation Hochmut-Bahn, Dorf Tirol (1.356 m)
Koordinaten:
DD
46.702215, 11.131401
GMS
46°42'08.0"N 11°07'53.0"E
UTM
32T 662937 5174279
w3w 
///diesem.beraten.stute

Wegbeschreibung

Im Dorf Tirol mit der Seilbahn zur Hochmut fahren. Vor dort Richtung Steinegg gehen, rechts halten (23A) und Richtung Mutkopf laufen. Von Steinegg führt auch die (22) sehr steil zur Mutspitze. Andere Wanderer haben davon abgeraten, diesen Weg zu gehen. Bleibt also auf der (23A). Schöner schattiger Waldpfad, der stetig bergauf führt. Am Mutkopf-Haus die erste Gelegenheit zum Rasten und um den herrlichen Ausblick auf Meran zu genießen. Danach geht es steil auf dem Tiroler Höhenweg (23) bergauf. mit Geländern gesichert, bis zur Abzweigung zum Jägersteig. Hier links halten und und der (23) bis zur Mutspitze folgen. Die letzten paar hundert Meter müssen über einen Grad und ohne Geländer gemeistert werden. Als Belohnung kommt man oben am Gipfelkreuz an und genießt den Blick auf Meran, den Vinschgau und in das Etschtal. Wir folgen der (25) über Geröll. steilen Stufen, ein paar Eisenkrampen bis zur Taufenscharte. Hier halten wir uns Richtung Leiteralm. Die Taufenscharte ist sehr steil und mühsam abwärts zu laufen.

Bald stossen wir wieder auf den Meraner Höhenweg, den wir Richtung Leiteralm zur nächsten Rast folgen. Ab der Leiteralm gibt es zwei Möglichkieten wieder zur Hochmut zurück zu kommen.

a) Wenn man noch Kraft hat, empfiehlt sich der Velauer Felsenweg. Weg führt beim Spielplatz der Leiteralm abwärts, Richtung Tonnenlift. Folgt der (25) bis zur Kreuzung mit der (22), der uns zum Velauer Felsenweg führt. Sehr lohnenswert, mit steilen Abgängen und Sicherungsseilen (nur für Schwindelfreie) zum Festhalten. Man kommt am Hochmut-Restaurant am Ende der Terasse heraus.

b) Direkt von der Terasse der Leiteralm auf den Meraner Höhenweg gehen und den Hans Frieden Weg bis zur Steinegg folgen. Herrliche Sicht auf den Vinschgau und das Meraner Becken, allerdings nachmittags sehr sonnig.

Abschließend wieder mit der Seilbahn zur Talstation fahren.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Am Ende vom Dorf-Tirol ist die Talstation der Seilbahn.

Parken

kostenfreier Parkplatz an der Seilbahn

Koordinaten

DD
46.702215, 11.131401
GMS
46°42'08.0"N 11°07'53.0"E
UTM
32T 662937 5174279
w3w 
///diesem.beraten.stute
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte Passeiertal

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz, Getränke (Wasser), Powerriegel

Fragen & Antworten

Frage von Josef Felder · 08.08.2020 · Community
Hier wird ein Klettersteig erwähnt - benötige ich da eine spezielle Ausrüstung?
mehr zeigen
Antwort von Michael Buschky · 08.08.2020 · Community
Hallo Josef, für den beschriebenen Weg ist keine Klettersteigausrüstung notwendig. Viel Spass beim Wandern.

Bewertungen

5,0
(2)
Viktoria Steudemann
28.06.2021 · Community
Eine wunderschöne Wanderung für trittsichere Wanderer. ABER die Tour ist nicht 8km lang sonder ca. 13km. Man muss mit ca. 6,5 Stunden rechnen inkl. Pause. Ein Stop an der Leiteralm lohnt sich!
mehr zeigen
Gemacht am 27.06.2021
Foto: Viktoria Steudemann, Community
Foto: Viktoria Steudemann, Community
Foto: Viktoria Steudemann, Community
Foto: Viktoria Steudemann, Community
Foto: Viktoria Steudemann, Community
Foto: Viktoria Steudemann, Community
T Haist
02.08.2020 · Community
Sehr schöne Tour. Zeitangabe ist recht großzügig. Bin die Tour von der Leiteralm aus gegangen Richtung Mutspitze und über Hochmuth zurück.
mehr zeigen
Gemacht am 02.08.2020
Foto: T Haist, Community

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
8 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.054 hm
Abstieg
1.054 hm
Höchster Punkt
2.288 hm
Tiefster Punkt
1.356 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.