Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Mit Kinderwagen oder zu Fuß von Loc. Ferrari nach Montagnaga

Wanderung · Altopiano di Pinè,Valle di Cembra
Verantwortlich für diesen Inhalt
Altopiano di Piné e Valle di Cembra Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Responsabile A.p.T Piné Cembra SS, Altopiano di Piné e Valle di Cembra
m 940 920 900 880 860 10 8 6 4 2 km

Angenehmer Spaziergang durch den Pinetano-Wald in Richtung Montagnaga zur Besichtigung des beliebten Marienheiligtums.

mittel
Strecke 10,5 km
2:55 h
188 hm
188 hm
947 hm
876 hm

Vom Weiler Ferrari führt die Route auf dem Rad- und Fußgängerweg in den Wald hinein. Nach einigen Minuten zweigt der Weg ab und bietet die Möglichkeit, die Schleife um das Biotop Laghestel zu nehmen (Umwege empfohlen). Zurück auf der Hauptstraße führt der teils asphaltierte, teils unbefestigte Weg an Gewächshäusern, einem Votivheiligtum, Wiesen und Wäldern vorbei. Die Route erlaubt auch einige Abstecher zu den Erscheinungsorten der Heiligen Maria und anderen nahegelegenen Gebieten: Loc. Bernardi, Quarta Comparsa und Conca della Comparsa (auf der Beschilderung angegeben).  Sie endet im Herzen von Montagnaga bei der Kirche S. Anna, die eine der bedeutendsten Sammlungen von gemalten Ex-Voti im Trentino beherbergt.

Autorentipp

Empfohlene Routen und kurze Umwege:

Profilbild von Responsabile A.p.T Piné Cembra SS
Autor
Responsabile A.p.T Piné Cembra SS
Aktualisierung: 05.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
947 m
Tiefster Punkt
876 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

DIE 10 WANDERREGELN

  • Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  • Wählt eine Wanderung, die Eure Kondition entspricht
  • Wählt die geeignete Ausrüstung
  • Beachtet die Wettervorhersagen
  • Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  • Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  • Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  • Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  • Bei Müdigkeit die Wanderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  • Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Weitere Infos und Links

Tourismusbüro Piné Cembra - Tel. +39 0461 557028 - info@visitpinecembra.it - ​​​​www.visitpinecembra.it

Start

Loc. Ferrari - Baselga di Piné (947 m)
Koordinaten:
DD
46.121830, 11.240130
GMS
46°07'18.6"N 11°14'24.5"E
UTM
32T 673075 5110023
w3w 
///schneide.vereinen.zusatz
Auf Karte anzeigen

Ziel

Kirche von S. Anna - Montagnaga di Piné

Wegbeschreibung

Von der Ortschaft Ferrari aus nehmen Sie den Rad- und Fußgängerweg und folgen der Beschilderung nach Montagnaga. Sobald Sie das Dorf erreicht haben, kehren Sie auf den Hinweg zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Serraia-See in Baselga di Piné kann mit den außerstädtischen öffentlichen Verkehrsmitteln B 403 und B 402 erreicht werden.

Anfahrt

Von der Brennerautobahn A22 (von Süden kommend Ausfahrt Trient Süd - von Norden kommend Ausfahrt Trient Nord) und der Brennerstaatsstraße 12 kommend, folgen Sie der S.S. 47 della Valsugana in Richtung Pergine Valsugana - Padova bis zur Kreuzung von Mochena nach Altopiano di Piné, dann nehmen Sie die S.P. 83 di Piné. Bevor Sie Baselga di Pinè erreichen, biegen Sie in Richtung Montagnaga ab und erreichen Ferrari.

Parken

Mehrere Parkplätze in der Nähe des Serraia-Sees: Parkplatz oberhalb des Supermarkts Despar; Parkplatz am Lido; Parkplatz am Alberon. (ca. 25 Minuten zu Fuß von Loc. Ferrari).
Alternativparkplatz vor der Feuerwehrkaserne in der Via del 26 Maggio. (ca. 15 Gehminuten von Loc. Ferrari entfernt).

Koordinaten

DD
46.121830, 11.240130
GMS
46°07'18.6"N 11°14'24.5"E
UTM
32T 673075 5110023
w3w 
///schneide.vereinen.zusatz
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco – Altopiano di Piné, Valli di Cembra e dei Mocheni 1:25.000 - N° 062

Kompass – Valsugana, Trento, Piné, Levico, Lavarone 1:50.000 - N° 75

Ausrüstung

Wir empfehlen die Wanderung mit einem Land-Buggy.

Turnschuhe oder Wanderschuhe, wasserdichte Jacke, Wasser, Sonnencreme.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
2:55 h
Aufstieg
188 hm
Abstieg
188 hm
Höchster Punkt
947 hm
Tiefster Punkt
876 hm
Hin und zurück Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp barrierefrei hundefreundlich kinderwagengerecht Heilklima

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.