Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Kurzras - Vernagt

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schnals
  • Marchegghof in Kurzras
    / Marchegghof in Kurzras
    Foto: Hubert Grüner, Schnals
  • Finailhof
    / Finailhof
    Foto: Thomas Grüner, Schnals
  • / Vernagtsee
    Foto: Thomas Grüner, Schnals
  • / Vernagt am See
    Foto: TV Schnalstal, Schnals
m 2000 1900 1800 1700 1600 8 7 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 8,1 km
2:19 h
233 hm
564 hm
2.057 hm
1.695 hm
Diese vom Frühjahr bis zum Spätherbst – je nach Witterung – durchführbare Wanderung führt entlang der höchsten Kornhöfe Europas. Bis in die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts – der Stausseebau veränderte auch das Klima im Schnalstal – wurde auf dieser Höhe Getreide angebaut. Auf diesem Weg findet man archaische Strukturen, die sich in der Entwicklung der vieltausendjährigen bergbäuerlichen Kultur nur minimal verändert haben.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.057 m
Tiefster Punkt
1.695 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.756510, 10.782746
GMS
46°45'23.4"N 10°46'57.9"E
UTM
32T 636147 5179649
w3w 
///kaufhaus.zentral.messende

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Kurzras folgt man der Straße einige Minuten, bis man zu einem Gatter auf der linken Seite kommt. Hier beginnt der Weg (7) über die Weiden in Richtung Vernagt durch lichtem Lärchenwald. Stellenweise ist der Weg sehr ausgesetzt und mit der nötigen Vorsicht zu begehen. Auf diesem gelangt man zur Jausenstation Finailhof (1.973 m ü.M.). Im Jahre 1416 sollen die Finailbauern Herzog Friedrich IV. „mit der leeren Tasche“ auf der Flucht Schutz gewährt haben. Der Bauer soll ihn zu seinem Schutz als Knecht mit dem Hüten der Schafe beschäftigt haben. Im Flur des Hofes wird ein Becher ausgestellt, der angeblich ein Geschenk des Herzogs war. Ohne großen Höhenunterschied wandert man nun weiter zum Raffeinhof (1.822 m ü.M.), wobei auf einige etwas ausgesetzte Wegstellen zu achten ist. Man steigt nun weiter ab zur Jausenstation Tisenhof (1.814 m ü.M.), der majestätisch am Eingang des gleichnamigen Tales thront. Auch hier finden man Einkehr und Verpflegung, schön ist der Blick auf den Vernagtsee, auf dessen Grund früher acht Höfe standen. Über die Zufahrtsstraße gelangt man nach Vernagt (1.711 m ü.M.).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Naturns - Schnalstal - Kurzras

Koordinaten

DD
46.756510, 10.782746
GMS
46°45'23.4"N 10°46'57.9"E
UTM
32T 636147 5179649
w3w 
///kaufhaus.zentral.messende
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:19 h
Aufstieg
233 hm
Abstieg
564 hm
Höchster Punkt
2.057 hm
Tiefster Punkt
1.695 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.