Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Kortscher See im Schlandrauntal

Wanderung · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Der breite Talweg
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Begleitet vom rauschenden Gebirgsbach
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Im Abstieg hinter den Schupfer Almhütten zum Neuwaal
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
m 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Blumenreiche Wanderung zu einem einsamen Bergsee im hintersten Schlandrauntal.
mittel
Strecke 19,8 km
6:30 h
1.297 hm
1.294 hm
Lange und teilweise steile Tour in ein einsames und wenig bekanntes Tal im oberen Vinschgau. Entlang des Weges trifft man auf die Schlanderser - und der Kortscher Alm welche  Almprodukte und sonstige Köstlichkeiten anbieten. Höhepunkt der Wanderung ist allerdings der einsame inmitten einer wunderbaren Bergkulisse gelegene mit glasklarem Wasser ausgestattete Kortscher See. Hier findet der Wanderer Ruhe und kann die Seele baumeln lassen.

Autorentipp

Wer die Wanderung abgekürzt will, kann als Ausgangspunkt auch den Talaschhof wählen. Dieser befindet sich ca 200 Hm oberhalb des hier beschriebenen Ausgangspunktes.
Profilbild von Eduard Gruber
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 18.07.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Korscher See, 2.512 m
Tiefster Punkt
1.217 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Brücken- und Steigkonstruktionen aus Holz am Neuwaal sind teilweise morsch und gebrochen. Leider werden diese nicht so gewartet , wie man es sich wünschen würde. Bei der Begehung sollte man deshalb entsprechend Vorsicht walten lassen.

Weitere Infos und Links

Der Weg zur Kortscher Alm ist für den Autoverkehr (leider) nicht gesperrt. Daher ist immer wieder mit Autoverkehr zu rechnen.

Start

Linkskehre der Sonnenbergstraße (1.224 m)
Koordinaten:
DD
46.641042, 10.776110
GMS
46°38'27.8"N 10°46'34.0"E
UTM
32T 635930 5166807
w3w 
///kommende.bereiche.frachter

Ziel

Linkskehre der Sonnenbergstraße

Wegbeschreibung

Von Kortsch auf schmaler Straße in Richtung der Sonnenberghöfe. Bei der Linkskehre Auto parken. Auf dem breiten , mit Nr. 4 markierten Schlandrauner Almweg hinein ins Schlandrauner Tal In ca. 2 Stunden wird die Schlanderser Alm erreicht. Jetzt nahezu eben weiter bis zur Mitteralm, kurz dahinter verlassen wir den breiten Almweg und nehmen den rechter Hand abzweigenden Steig Nr. 4 auf welchen  nach ca. 1,5h der Kortscher See erreicht wird.

Abstieg: Zunächst entlang des Anstieges dann aber auf Steig 4B direkt hinunter zur Korscher Alm.Dem breiten Talweg folgend hinaus bis hinter den Schlupfer - Almhütten auf ca. 1750m, wo rechter Hand, (Wegweiser), der schmale Steig zum Neuwaals abzweigt. Auf diesem in fast ebener Wanderung hinaus bis kurz vor den Aussereggen Höfen. Hier jetzt links (Steig 4A) über steile Wiesen hinab zum Talatschhof und weiter bis zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit öffentlichen Bus bis nach Schlanders (Fahrpläne) und mir Wandertaxi bis zum Ausgangspunkt.

Anfahrt

Durch den Vinschgau nach Schlanders und weiter bis zum Kreisverkehr nach Kortsch. Hier rechts abbiegen, durch das Dorf aufwärts und dann rechts auf die Sonnenbergstraße abbiegen. (Braunes Wegweiserschild und Kleines Bildstöckl) Auf dieser Straße weiter bis zur Linkskehre.

Parken

Begrenze Parkmöglichkeiten bei der Linkskehre

Koordinaten

DD
46.641042, 10.776110
GMS
46°38'27.8"N 10°46'34.0"E
UTM
32T 635930 5166807
w3w 
///kommende.bereiche.frachter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung und festes Schuhwerk.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,8 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.297 hm
Abstieg
1.294 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.