Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Kloster Säben

Wanderung · Eisacktal/Südtirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
Karte / Kloster Säben
m 700 600 500 2,0 1,5 1,0 0,5 km Kloster Säben Klausen Klausen
Von Klausen aus führt diese kurze Wanderung auf gut gepflegten Wegen hinauf zum berühmten Kloster Säben.
leicht
Strecke 2,3 km
0:45 h
183 hm
183 hm
701 hm
522 hm

Kloster Säben wurde einst als Akropolis Tirols bezeichnet und steht seit Jahrhunderten auf einem markanten Felshügel oberhalb von Klausen im Eisacktal. Das Kloster wird noch heute von einigen Nonnen bewohnt und ist nicht nur ein beliebtes Wanderziel, sondern für viele auch Ort der Zuflucht und der Ruhe.

Auch wenn diese Tour eher ein Spaziergang als eine Wanderung ist, ist der Weg zum Kloster sehr lohnend. Man überblickt das liebliche Städtchen Klausen mit dem Eisack mittendurch von oben und lernt ein eindrucksvolles Zeugnis mittelalterlicher Klosterkultur kennen.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
701 m
Tiefster Punkt
522 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Stadtzentrum von Klausen (525 m)
Koordinaten:
DD
46.639190, 11.564472
GMS
46°38'21.1"N 11°33'52.1"E
UTM
32T 696270 5168264
w3w 
///tänzer.regelten.baumkuchen

Ziel

Kloster Säben

Wegbeschreibung

Die Wanderung startet im Zentrum des Dürerstädtchens Klausen auf dem Weg Nr. 1. Er ist gut markiert, Wanderer verfehlen ihn bestimmt nicht. Über recht steile Steinstufen erreicht man zunächst die Burg Branzoll. Sie ist nicht zugänglich. Über einen gepflasterten Wallfahrerweg geht es hinauf und bald zum höchsten Punkt der Wanderung, der Heiligkreuzkirche.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge halten am Bahnhof von Klausen

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Klausen/Gröden

Parken

Parkplätze in Klausen

Koordinaten

DD
46.639190, 11.564472
GMS
46°38'21.1"N 11°33'52.1"E
UTM
32T 696270 5168264
w3w 
///tänzer.regelten.baumkuchen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe, Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,3 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
183 hm
Abstieg
183 hm
Höchster Punkt
701 hm
Tiefster Punkt
522 hm
Hin und zurück aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.