Wanderung Premium Inhalt

Huettenrunde Boniprati

Wanderung · Giudicarie Centrali,Valle del Chiese
Verantwortlich für diesen Inhalt
Athesia
  • Beschauliche Ruhe vor der Malga Table mit Blick in Richtung Monte Cadria
    Beschauliche Ruhe vor der Malga Table mit Blick in Richtung Monte Cadria
    Foto: Athesia
m 2000 1800 1600 1400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 18 km
6:19 h
918 hm
911 hm
2.081 hm
1.456 hm
Trockene Steige oberhalb eines geschützten Biotops
Südlich von Bondo überschreitet man einen kaum wahrnehmbaren Sattel, welcher sich hier im Tal als Wasserscheide auswirkt. Gegen Norden fließt der Arnó und in südlicher Richtung entwässert die Adaná. Südlich von Lardaro, am untersten Ende der Valle di Daone, hat sich Letzterer in eine nahezu schluchtartige Vertiefung eingegraben. Von hier aus steigen sanfte Terrassen zu beiden Seiten des Daonetales an. Zwischen Praso und Daone kann man diese früher landwirtschaftlich meist durch Maisanbau genutzten Flächen noch gut erkennen und noch vor hundert Jahren wurden bis auf ca. 800 Meter Höhe Rebanlagen gepflegt. Am gegenüberliegenden Talhang streicht von der Cima Pissola der Ostrücken bis in das Tal zum Fluss Chiese. Über diesen Rücken führt eine Straße nach Boniprati hinauf, einem weiten, flachen und nahezu talartigen Sattel auf knapp über 1000 Meter Höhe. In diese liebliche Fläche eingelagert findet sich ein sehenswertes Biotop, welches mit einer Fläche von 10,7 Hektar unter Schutz gestellt wurde und über einen Rundweg umwandert werden kann.

Vom Parkplatz bei der Malga Campello (1451 m) über den Almweg zu dieser hinüber und in Richtung der ausgeschilderten Schützengräben. Nicht jedoch bis zu diesen, sondern bald hinter der Alm nach links bergwärts zu einem weiteren Almweg. Diesem nun nach rechts folgend bis zur Malga Clevet (1726 m) und noch ein Stück weiter bis dorthin, wo bei einer Markierung ein Steig nach links zum Lago Lares und zu einem Soldatenfriedhof aus dem Ersten Weltkrieg führt, die man in etwa 15 Min. erreicht. Von dieser Abzweigung erreicht man auf dem bisher begangenen Almweg in kurzer Zeit die Malga Clef (1721 m) und damit den Steig Nr. 258, auch als »Percorso tra le Malghe« bezeichnet. Diesem folgend nach links aufwärts querend zum weiten Übergang »Sella di Bòndolo« (1944 m). Vom Übergang nun nach links und im Bereich des Höhenrückens, Markierung 251, zur Bocca di Bosco (2026 m), Bocca Campiello (2021 m) und zum höchsten Punkt der Cima Pissola (2063 m). Vom höchsten Punkt nach rechts, in Richtung Südosten

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen