Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Hochmut, Mutkopf, Jägersteig, Bockerhütte, Spronser Tal, Meraner Höhenweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Meraner Land
Profilbild von Michael Buschky
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Buschky
  • Auf dem Jägersteig
    / Auf dem Jägersteig
    Foto: Michael Buschky, Community
  • / Meraner Höhenweg
    Foto: Michael Buschky, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Von der Bergstation der Hochmut-Bahn über den Mutkopf, Jägersteig zur urigen Bockerhütte wandern und zurück durch das Spronser Tal, um anschließend über den Meraner Höhenweg zu den Muthöfen zu kommen und von dort zurück zur Hochmut-Bergstation.
mittel
Strecke 10,2 km
6:00 h
1.174 hm
1.174 hm
1.882 hm
1.047 hm
Mittlere Rundwanderung über den Mutkopf, Jägersteig, Bockersteig zur Bockerhütte. Danach Abstieg durch das Spronsertal bis Langfallhof. Einstieg in den Meraner Höhenweg, aufwärts bis zu den Muthöfen und dann weiter zur Bergstation der Hochmut-Bahn.

Autorentipp

Anfangs steile Tour, danach abfallend über Bockerhütte und Spronsertal, um dann wieder über den Meraner Höhenweg anzusteigen. Ausreichend Getränke mit nehmen. Unbedingt Stöcke benutzen, um den Abstieg im Spronser Tal besser bewätigen zu können.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.882 m
Tiefster Punkt
1.047 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.702232, 11.131477
GMS
46°42'08.0"N 11°07'53.3"E
UTM
32T 662942 5174281
w3w 
///wieviele.fahrwege.gefilde

Wegbeschreibung

Im Dorf Tirol mit der Seilbahn zur Hochmut fahren. Von dort Richtung Steinegg gehen, rechts halten (23A) und Richtung Mutkopf-Berggasthof. Danach geht es in Richtung Mutspitze steil bergauf, mit Geländer gesichert, bis zur Weggabelung Richtung Mutspitze (23) und Richtung Spronser Seen. Hier rechts halten (22) Richtung Spronser Seen, Jägersteig, Bockersteig. An der nächsten Weggabelung entweder in Richtung Jägersteig (22) oder Bockersteig (22B) gehen. Der Bockersteig führt direkt zur urigen Bockerhütte.

Oder auf dem Jägersteig (22) bis zur Weggabelung gehen, hier der (22A) rechts zur Bockerhütte abbiegen.

Nach einer Rast auf der urigen Bockerhütte, talwärts (6) parallel zum Finelebach gehen. An der Weggabelung zum Longfallhof kurz geradeaus gehen und auf die Abzweigung nach rechts auf den Meraner Höhenweg (24) achten. Dem Meraner Höhenweg über steile Pfade und Serpentinen bis zu den Muthöfen folgen.

Wer noch Kondition hat, kann vor den Muthöfen der (23) wieder zurück zum Mutkopf-Berggasthof folgen und von dort zurück zur Hochmut-Bahn gehen.

Von den Muthöfen sieht man schon die Bergstation und folgt der (24) bis dorthin.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Talstation am Ende von Dorf-Tirol

Parken

kostenfrei auf dem Parkplatz der Seilbahn

Koordinaten

DD
46.702232, 11.131477
GMS
46°42'08.0"N 11°07'53.3"E
UTM
32T 662942 5174281
w3w 
///wieviele.fahrwege.gefilde
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompasskarte Passeiertal

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Kondition, Regenschutz, Getränke, eventuell Powerriegel oder Süßigkeiten mitnehmen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Michael Dietz 
05.08.2016 · Community
Schöne Tour Man sollte aber erwähnen, dass die sehr steilen Plattenwege und gestückten Passagen (ca. 80 % der Strecke) im Anstieg wie auch im Abstieg gute Kondition brauchen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.174 hm
Abstieg
1.174 hm
Höchster Punkt
1.882 hm
Tiefster Punkt
1.047 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.