Wanderung Premium Inhalt

Hinternobls und Salten

Wanderung · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Salten ist berühmt für seine Hochflächen.
    Der Salten ist berühmt für seine Hochflächen.
    Foto: Tappeiner AG
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 11 km
3:23 h
419 hm
420 hm
1.470 hm
1.103 hm
Die sanfte Streusiedlung
Landschaftliche Vielfalt und Schönheit am Salten

Von Jenesien (1087 m, von Bozen herauf sowohl Seilbahn als auch Straße) stets der Markierung T folgend, zuerst zwischen den Gaststätten Sonnenparadies und Tschöggelberger Hof im Oberdorf den geteerten Fahrweg entlang und eben hinein zum Grümmenbach, dort links ab, auf dem Weg T zunächst ein Stück ansteigend und dann großteils mehr oder minder eben durch Wald- und Wiesenhänge nordwärts zum Außerpircher, die Hänge und einen Seitenast des Afinger Baches querend weiter zu den Höfen Herwarter und Willele, kurz auf der Zufahrt und dann wieder auf dem Fußweg (stets Markierung T) zu einem weiteren Bachgraben und leicht ansteigend zum Hof Tomanegger an der Flaaser Straße (1328 m, Gasthaus, ab Jenesien ca. 1:30 Std.). Vom Tomanegger dann durch die Wiesenhänge und Lärchenbestände westwärts hinauf zur Höhe des Salten und zum breiten Weg 1 (ca. 1460 m), auf diesem links ab, in prachtvoller Höhenwanderung durch Lärchenwiesen südwärts zum Gasthaus Edelweiß (1350 m) und nun entweder auf der Zufahrt

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen