Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hexenstühle und Puflatsch-Hochebene

Wanderung · Seiser Alm
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Hexenbänke
    / Hexenbänke
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Hexenbänke
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
  • / Hexenbänke
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
  • / Auf der Terrasse der Arnika Hütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
  • / Arnika Hütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
  • / Aussichtspunkt Puflatsch – Blick in das Grödnertal
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
m 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Hexenbänke Schafstall Hütte Fillner Kreuz Arnikahütte Hexenstühle
Schöne Wanderung zu den Hexenstühlen und auf die Puflatsch-Hochebene.
mittel
Strecke 14,8 km
5:30 h
1.302 hm
449 hm
2.173 hm
990 hm
Die Tour führt zu den mystischen Hexenstühlen im Schlerngebiet und an urigen Alpen vorbei auf die Puflatsch-Hochebene, die uns eine großartige Aussicht offenbart. Zurück zum Ausgangspunkt fahren wir mit der Seiser Alm Bahn.
Profilbild von Daniel Maier
Autor
Daniel Maier
Aktualisierung: 02.05.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.173 m
Tiefster Punkt
990 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Schafstall Hütte
Arnikahütte

Start

Talstation der Seiser Alm Bahn (997 m)
Koordinaten:
DD
46.540267, 11.563224
GMS
46°32'25.0"N 11°33'47.6"E
UTM
32T 696532 5157269
w3w 

Ziel

Bergstation der Seiser Alm Bahn

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Wanderung an der Talstation der Seiser Alm Bahn und folgen Weg Nr. 7/6 in nördlicher Richtung nach Kastelruth. Hier halten wir uns rechts auf den Tiosler Weg (Nr. 7/8). Er führt uns zunächst durch Wiesen und an Bauernhöfen vorbei bergauf und dann kurz hinter Tiosel in den Wald hinein.

Unser Weg windet sich in Kehren hinauf und so erreichen wir kurz vor der Schafstallhütte die sogenannten Hexenstühle. Heute erinnert der mystische Ort an die Schlernhexen, die sich im Mittelalter auf dem Tiroler Symbolberg versammelten.

Wir lassen den geheimnisvollen Felsblock hinter uns und passieren anschließend die Schafstallhütte, die zu einer Einkehr einlädt, sowie die (unbewirtschaftete) Tschonadui-Hütte. Schließlich verlassen wir den Wald, wenden uns an der bewirtschafteten Arnika Hütte nach links auf Weg Nr. 24 (Puflatschumrundung) und gelangen durch Almwiesen zu den Hexenbänken. Von dem Aussichtspunkt an der Puflatsch-Hochebene können wir über das Grödnertal, die Puez-Geislergruppe, den Sellastock und über die Dolomiten des Seiser Alm-Gebietes blicken.

Am Fillenkreuz halten wir uns rechts und wandern schließlich gemütlich zur Bergstation der Seiser Alm Bahn bergab. Mit ihr fahren wir zu unserem Ausganspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Züge halten am Bahnhof von Klausen, Busverbindung Klausen-Seiser Alm.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn A22 bis zur Ausfahrt Chiusa/Val Gardena/Klausen/Gröden, weiter auf der SS12 nach Waidbruck, weiter auf der SP24 nach Seis

Parken

Parkplatz an der Talstation der Seiser Alm Bahn

Koordinaten

DD
46.540267, 11.563224
GMS
46°32'25.0"N 11°33'47.6"E
UTM
32T 696532 5157269
w3w 
///ernährt.verwehrt.beherrschte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe, Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.302 hm
Abstieg
449 hm
Höchster Punkt
2.173 hm
Tiefster Punkt
990 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.