Wanderung Premium Inhalt

Hauenstein und Salegg

Wanderung · Seiser Alm
Verantwortlich für diesen Inhalt
ADAC Wanderführer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Idyllische Bank am Wegesrand
    Idyllische Bank am Wegesrand
    Foto: Amt für Naturparke, Enrico Brutti, Seiser Alm Marketing Gen.
m 1200 1100 1000 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Burg Hauenstein Ruine Salegg Hotel Salegg
leicht
Strecke 3,5 km
1:15 h
197 hm
197 hm
1.201 hm
1.006 hm
Eine kurze, kulturhistorisch interessante Tour führt uns auf dem „Oswald-von-Wolkenstein-Weg“ zu den Burgruinen Salegg und Hauenstein am Fuße des Schlern-Massivs.

Oberhalb von Seis am Schlern befinden sich die alten Gemäuer der Burganlangen Salegg und Hauenstein. Ohne große Steigungen zu überwinden sind beide Ruinen leicht zu erreichen. Die Burg Hauenstein stammt aus dem 12. Jh. und war lange Zeit im alleinigen Besitz des spätmittelalterlichen Dichterkomponisten Oswald von Wolkenstein, der dort das bekannte Hauensteinlied geschrieben hat. Im 17. Jh. verfiel die Burg zusehends. Von der hochmittelalterlichen Burg Salegg sind heute nur noch spärliche Reste zu sehen, die im Jahr 2002 renoviert und gesichert wurden. Von beiden Burgen hat man herrliche Ausblicke auf die Seiser Alm und den Schlern mit der Santnerspitze. Vorbei am Hotel Salegg geht es schließlich wieder zurück zum Ausgangspunkt. Entlang des „Oswald-von-Wolkenstein-Weges“ erzählen Figuren, Sagen, Spiele usw. vom Leben im Mittelalter, vom Dasein der Ritter und Burgfräuleins. Dieser vom Amt für Naturparke liebevoll angelegte Weg begeistert vor allem Kinder, aber auch so mancher Erwachsene

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber ADAC Wanderführer
Die Touren aus dieser Quelle stammen aus einer jahrelangen Zusammenarbeit der Outdooractive AG und dem ADAC-Verlagshaus in München. Es entstanden über 80 Wandertourenbücher in ganz Deutschland sowie an beliebten Urlaubszielen in Italien, Spanien und Portugal. Eine Besonderheit sind die ADAC Kinderwanderführer, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Entdecker und ihrer Eltern abgestimmt sind. 
Profilbild von Viktoria Specht Autor Viktoria Specht

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen