Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Erlebnisweg Schatzsuche Talai

Wanderung · Vinschgau · geschlossen
Logo Ferienregion Reschenpass
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion Reschenpass Verifizierter Partner 
  • Schatzsuche Talai
    / Schatzsuche Talai
    Foto: Oskar Verant, Ferienregion Reschenpass
  • / Zipf und Zapf
    Foto: Ferienregion Reschenpass, Ferienregion Reschenpass
m 1510 1500 1490 1480 1470 1460 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
geschlossen
leicht
Strecke 3,1 km
2:30 h
57 hm
56 hm
0 hm
1.470 hm
Auf dem etwa drei Kilometer langen Rundweg im Talaiwald in St. Valentin laden zwölf Stationen Jung und Alt zum Spielen und Entdecken ein. Zipf und Zapf, zwei Figuren der Geschichte, begleiten die kleinen Naturforscher auf ihrem Weg und erzählen Interessantes über den Wald und seine Bewohner. Dabei gilt es auch mehrere Rätsel zu knacken, um den geheimnisvollen Schatz am Ende des Weges zu finden. Es gibt verschiedene Varianten den Erlebnisweg zu bewandern, kleine Wegweiser auf denen Zipf und Zapf zu sehen sind weisen die richtige Route durch den schönen dichten Lärchenwald. Bitte Papier und Bleistift zum Lösen der Rätselfragen nicht vergessen. Rätselstreifen zum Notieren der Lösungen können auch im Informationsbüro abgeholt werden.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
0 m
Tiefster Punkt
1.470 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.767200, 10.534872
GMS
46°46'01.9"N 10°32'05.5"E
UTM
32T 617194 5180438
w3w 
///allen.weltbild.glühbirnen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Vinschgauer Staatstraße SS 40 bis nach St. Valentin auf der Haide. An der Lourdeskapelle zum Fernheizwerk abbiegen, hier gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DD
46.767200, 10.534872
GMS
46°46'01.9"N 10°32'05.5"E
UTM
32T 617194 5180438
w3w 
///allen.weltbild.glühbirnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
57 hm
Abstieg
56 hm
Tiefster Punkt
1.470 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.