Wanderung Premium Inhalt

Drei-Burgen-Wanderung

Wanderung · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tappeiner Verlag
  • Drei bekannte Burgen
    Drei bekannte Burgen
    Foto: Leo Brugger
m 600 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 6,1 km
2:12 h
396 hm
395 hm
632 hm
379 hm
Vom Ortskern in Missian wandert man auf asphaltierter Straße durch Weinberge und Obstwiesen zunächst südwärts, bei der ersten Weggabelung zweigt nach rechts der Burgenweg Mark. 12 ab.

Schloss Korb und, darüber im Wald, Schloss Boymont sind schon im Blickfeld. Man folgt dem Burgenweg nach Norden bis zu einem Bauernhof, wo die Asphaltstraße endet. Nun geht’s etwas steiler hinauf in Richtung Kreideturm und noch etwas steiler zum höchsten Punkt der Wanderung, Schloss Hocheppan. Hier wird Einkehr geboten, höchst interessant wäre aber auch eine Besichtigung der einzigartigen Burgkapelle (nur mit Führung möglich). Mit ihren wertvollen Fresken ist sie eines der wichtigsten romanischen Kunstdenkmäler in Südtirol. Die lange übermalten Fresken wurden 1926 freigelegt. Sie zeigen – als Kuriosum vielleicht – unter anderem die „Knödelesserin“ und damit den ersten Beleg für eines der Südtiroler Nationalgerichte. Ein etwas unangenehmer steiler Abstieg führt hinunter in die Schlucht, auf einer kleine Brücke wird das Bächlein überquert und eine Serie von Treppenstufen leitet drüben wieder hinauf. Danach hat man den anstrengendsten Teil der Wanderung hinter sich. Bald darauf

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen