Wanderung Premium Inhalt

Die Oswaldpromenade

Wanderung · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wegkreuz und Denkmal für Karl von Müller, den Förderer des Oswaldweges
    Wegkreuz und Denkmal für Karl von Müller, den Förderer des Oswaldweges
    Foto: Hanspaul Menara
m 400 350 300 250 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 6,1 km
1:45 h
154 hm
154 hm
418 hm
264 hm
Über den Dächern der Bozner Altstadt
Bekannter Spazierweg am Sonnenhang von Bozen

Von der Bozner Altstadt (Waltherplatz, 262m) durch die Lauben und die Museumsstraße zur Talferbrücke, auf einer der beiden Wassermauerpromenaden nordwärts zum Stadtviertel St. Anton, hier dem Wegzeiger “Oswaldpromenade” folgend auf der Promenade mit einigen Serpentinen ein Stück hinauf und dann in ebener Hangquerung zu den “Wilden Männern” (400m) und weiter zur Kreuzung der Promenade mit dem zum Gasthaus Peterploner (542m) (geschlossen – Stand Sommer 2009) ansteigenden Fußweg (Aufstieg dorthin 20 Min.; auch vorzeitiger Abstieg nach Bozen oder Querung zum Schloss Runkelstein möglich). Unsere Promenade führt eben weiter und endet schließlich beim Gasthaus Eberle bzw. in St. Magdalena, dem malerische Weindörfchen über Rentsch (375m); bis hierher 1:30 Std. – Schließlich auf asphaltiertem Fahrweg hinab zur Brennerstraße und zurück zum Ausgangspunkt. Ab St. Magdalena 0:30 Std.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild von Eckart Estenfelder
Eckart Estenfelder
15.11.2011 · Community
Im Herbst sind die Farben am schönsten.
mehr zeigen

Fotos von anderen