Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Der Lärchenweg bei St. Kassian - Tru-di-lersc-Naturlehrpfad

· 2 Bewertungen · Wanderung · Dolomiten
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Lärchenweg im Herbst
    / Der Lärchenweg im Herbst
    Foto: Fortunato Flatscher, CAI-Alta Badia, CAI-Alta Badia
  • / Felsiges Gadertal
    Foto: Fortunato Flatscher, CAI-Alta Badia, CAI-Alta Badia
  • / Die restaurierte Mühle beim Hof Rudiferia
    Foto: Fortunato Flatscher, CAI-Alta Badia, CAI-Alta Badia
  • / Station beim Lärchenweg St. Kassian
    Foto: Autonome Provinz Bozen - Naturpark Fanes-Sennes-Prags, Autonome Provinz Bozen - Naturpark Fanes-Sennes-Prags
m 1800 1700 1600 1500 5 4 3 2 1 km Kirche von St. Kassian/San Ciascian Tru di lersc - Lärchenweg Tru di lersc - Lärchenweg Hof Rüdeferia
Wanderung von St. Kassian/San Ćiascian zum Hof Rudiferia
leicht
Strecke 5,7 km
1:30 h
250 hm
250 hm
1.740 hm
1.553 hm
Beim Lärchenweg handelt es sich um einen Naturlehrpfad, der vom Amt für Naturparke errichtet wurde. Entlang dem Weg haben wir die Möglichkeit, uns über die Fauna, Flora und Geologie des Gebietes zu informieren. Weiters bekommen wir die Gelegenheit, interessante Werke, die im Einklang mit der ursprünglichen Kulturlandschaft stehen, zu bewundern, wie beispielsweise die ortstypischen Zäune und Trockenmauern. Beim Rudiferiahof können wir eine restaurierte Wassermühle bewundern. Auf dem Lärchenweg bekommen wir einen sehr guten Eindruck über das Hochabtei.

 

Autorentipp

Bei diesem Tourentipp tauchen wir in die ladinische Kulturgeschichte ein. Über Jahrhunderte hat sich die ladinische Sprache und

Kultur in diesem Tal erhalten. Durch die liebevolle Pfelge der Bauern ist die Landschaft noch nahezu in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten geblieben. Ein Tipp für die ganze Familie.

 

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Profilbild von Fortunato Flatscher, CAI-Alta Badia
Autor
Fortunato Flatscher, CAI-Alta Badia
Aktualisierung: 21.04.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.740 m
Tiefster Punkt
St. Kassian/San Ćiascian, 1.553 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Infos beim Tourismusverein Alta Badia.

Infos und PDF-Datei zum Lärchenweg.

Start

Kirchplatz St. Kassian/San Ćiascian (1.519 m)
Koordinaten:
DD
46.569599, 11.933515
GMS
46°34'10.6"N 11°56'00.7"E
UTM
32T 724801 5161518
w3w 
///morgig.angegebene.springen

Ziel

Kirchplatz St. Kassian/San Ćiascian

Wegbeschreibung

Der Lehrpfad hat eine eigene Beschilderung. Vom Kirchplatz auf Weg Nr. 15 am Hotel Fanes vorbei bis zum Larjëihof. Auf Weg Nr. 15 A bis zum Hof RÜ. Beim Hof Rü nach links über den Weg weiter zum Hof Rudiferia. Der Abstieg erfolgt über Weg Nr. 15 zurück nach St. Kassian/San Ćiascian .

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Bruneck.

Mit dem öffentlichen Bus von Bruneck nach La Villa/Stern weiter nach St. Kassian/San Ćiascian.

Rückkehr: mit dem öffentlichen Bus nach Bruneck.

Infos zum Fahrplan findet ihr unter Südtirol Mobil.

Anfahrt

Von Bozen bzw. Innsbruck: Über die Brennerautobahn A22 nach Brixen. Bei der Autobahnausfahrt Vahrn/Pustertal abfahren. Über die Pustertalerstraße SS 49 nach St. Lorenzen und über die SP 244 (Gadertal) nach La Villa/Stern und weiter nach St. Kassian/San Ćiascian.

Parken

Mehrere Parkmöglichkeiten in St. Kassian, kostenpflichtig;

Koordinaten

DD
46.569599, 11.933515
GMS
46°34'10.6"N 11°56'00.7"E
UTM
32T 724801 5161518
w3w 
///morgig.angegebene.springen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Gadertal" des Alpenverein Südtirol. Online erhältlich bei www.tappeiner.it.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Blatt 07, 1:25.000 / Kompass WK 624, 1:25.000 oder WK 59, 1:50.000 / mapgraphic WK 21, 1:25.000 / freytag&bernd WKS 5, 1: 50.000 / Naturpark Fanes-Sennes-Prags Nr. 4, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Profilbild von Myriam Sandfort
Myriam Sandfort
12.07.2019 · Community
Wunderschöne Aussicht- hat man den Lärchenpfad einmal erreicht, ist es eine wahre Genusstour. Der Anstiege über ein kleines Teersträsschen ist etwas mühsam, aber auch hier hat man schon eine tolle Aussicht!
mehr zeigen
Gemacht am 12.07.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,7 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
250 hm
Abstieg
250 hm
Höchster Punkt
1.740 hm
Tiefster Punkt
1.553 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.