Wanderung Premium Inhalt

Der Kummersee-Rundweg in Rabenstein

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tappeiner Verlag
  • Kummersee
    Kummersee
    Foto: (c)
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 5,9 km
1:59 h
402 hm
118 hm
1.387 hm
1.015 hm
Der ehemalige „Passeirer Wildsee“ bildete sich im Jahr 1401, als ein Bergsturz vom Gspellerberg die Passer südlich von Rabenstein verlegte und staute. Es entstand ein See, 2 km lang, 300 m breit und knapp 40 m tief. Durch seine acht verheerenden Ausbrüche, dessen Zerstörungen nicht nur das Passeiertal, sondern auch die Stadt Meran in Mitleidenschaft zog, wurde er zum sogenannten „Kummersee.“ In den Jahren seiner Ausbrüche zwischen 1419–1774 wurde der Kummersee Lebensgrundlage und Schreckgespenst zugleich. Nach dem letzten Seeausbruch 1774, ausgelöst durch eine Unachtsamkeit bei Dammsicherungsarbeiten, lief er aus und bildete sich nicht wieder neu. Heute bildet das ehemalige Seebecken die einzigen ebenen Wiesen in Rabenstein.

Vom Bunker Mooseum folgt man der Passer auf dem Europäischen Fernwanderweg E5 Richtung Rabenstein. Sobald man den eigentlichen Rundweg erreicht hat, hält man sich links und macht einen kurzen Abstecher zum verfallenen Seehof. Von dort zurück zum Ausgangspunkt und weiter taleinwärts bis zur nächsten Brücke. Orografisch rechts der Passer einfach dem Wegverlauf nach Rabenstein folgen und den Rundweg erwandern. Die acht Rast- und Informationsstationen bieten viel Interessantes und Informatives rund um den ehemaligen Kummersee und seiner Umgebung.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen