Wanderung Premium Inhalt

Der Goldrainer Jochwaal

Wanderung · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Wallfahrtskirche “Zum Heiligen Martin”, im Hintergrund die Seilbahn von Latsch hoch nach St. Martin im Kofel
    Die Wallfahrtskirche “Zum Heiligen Martin”, im Hintergrund die Seilbahn von Latsch hoch nach St. Martin im Kofel
    Foto: AIRPHOTO Tappeiner AG.39011 Lana (BZ).Industriezone 6 Zona Industriale.tel. +39 (0)473 563666 .fax +39 (0)473 563689
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 10,7 km
4:37 h
1.073 hm
1.073 hm
2.736 hm
1.739 hm
In 2662 m Höhe
Der höchstgelegene Waal der Ostalpen

Von St. Martin im Kofel auf Weg 6/8 in 0:30 Std. durch Wiesen und Wald hinauf zum „Albl“, auf dem Weg 6/8 (später 6) dann teilweise dem aufgelassenen Waal von St. Martin entlang durch Wald mäßig ansteigend zur Baumgrenze, auf dem Steig 6 bergan zu einer Almhütte, dann in langer ansteigender Querung der felsigen Bergflanken zu einer Hirtenhütte und zum weithin sichtbaren Niederjöchlkreuz (2731 m) und westlich kurz hinab zum Niederjöchl (2662 m); ab St. Martin knapp 3:00 Std. – Hier sei es jedem selbst überlassen, den nordwärts führenden Waalverlauf oder gar die weiter westlich befindlichen Waalreste näher zu erkunden. – Der Abstieg erfolgt auf dem beschriebenen Anstiegsweg; etwa 2:30 Std.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen