Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Auf historischen Wegen zum Schloss Braunsberg und zurück über die Gaulschlucht

Wanderung · Meraner Land
Profilbild von Reinhold Lauer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Reinhold Lauer
Karte / Auf  historischen Wegen zum Schloss Braunsberg und zurück über  die Gaulschlucht
m 400 380 360 340 320 300 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Die Rundtour führt uns in Lana bergan über den Braunsbergerweg zum Schloss Braunsberg und wieder zurück in die Gaulschlucht.
leicht
Strecke 1,2 km
0:29 h
78 hm
78 hm
394 hm
316 hm

Von der Falschauer-Brücke, auch Theiss-Brücke genannt, wandern wir gemütlich auf historischen Wegen bergan zum Schloss Braunsberg, dem Wahrzeichen von Lana.

Zum Ausgangspunkt zurück geht es auf sicherem Weg an der Felswand der Gaulschlucht hinunter zum Anfang der Gaulpromenade.

Autorentipp

Empfehlenswert ist ein Spaziergang in die ganze Gaulschlucht über die Gaulpromenade am Eisstadion vorbei bis zur Sperrung und zurück über die neue Holzbrücke.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Schloss Braunsberg, 394 m
Tiefster Punkt
Eingang Gaulpromenade, 316 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die  Sicherheitshinweise aufden Tafeln beachten.

Weitere Infos und Links

https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Braunsberg

https://www.braunsbergerhof.com/

Start

Infotafel an der Falschauerbrücke (316 m)
Koordinaten:
DD
46.617220, 11.141896
GMS
46°37'02.0"N 11°08'30.8"E
UTM
32T 663996 5164857
w3w 
///leber.digitaler.trug
Auf Karte anzeigen

Ziel

Infotafel an der Falschauerbrücke

Wegbeschreibung

Start ist bei der Infotafel an der Falschauerbrücke. Von dort aus gehen wir einige Schritte in Richtung Tcherms/Marling und biegen bald nach links in den Braunsbergweg ein. Dieser bringt uns bergan und überquert bald die Ultner Straße.

Nach ca. 50 Metern biegt dieser Weg nach links ab und überquert zum zweiten Mal die Ultner Straße. Wir entdecken zwei eingewachsene Wegweiser. Der eine zeigt  bergan Richtung „Braunsbergererweg“. Der andere nach links zur „Gaulpromenade“. Wir folgen beran dem Braunsbergerweg auf einem Steinplattenweg.

Weiter oben, gegenüber dem Stadler Hof, erklärt uns eine Tafel, dass wir uns auf einem historischen Steinplattenweg befinden, einem Abschnitt der alten Ultner Straße.

Kurz danach unterquert der Braunsbergererweg die Ultner Straße.

Vor dieser Unterführung lädt uns eine Bank neben einem Marienbildstock zum Verweilen ein.

Weiter geht’s links neben der Bank durch ein offenes Gatter  über einen schmalen grasbewachsenen Pfad bis kurz vor das Braunsberger Schloss. Beim Schild „Privat-kein Durchgang“ drehen wir um und gehen den gleichen Weg zurück.

Am Ende des Steinplattenweges entdecken wir links einen Treppenaufgang zum Hotel  Braunsberger Hof. Eine Reklametafel lädt uns zu einem Cappuccino auf der Terrasse ein.

Weiter: Wir überqueren hier nicht die Ultner Straße sondern wenden uns vorher nach rechts. Auf einem Fußweg, der parallel und oberhalb der Straße verläuft erreichen wir den Wegweiser Gaulpromende der nach rechts unten auf den Weg in die Gaulschlucht zeigt.

Diesem folgen wir auf sicherem Weg am Fels entlang abwärts.

Unten angekommen bleiben wir auf der linken Seite der Gaulschlucht und gelangen so über die Gaulpromenade zu unseren Ausgangspunkt zurück.          

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit Bus

Anfahrt

Fahrpläne:

http://www.sii.bz.it/de

App "Südtirol2Go

Nächste Bushaltestellen bei der Falschauerbrücke : Lana (Italien), Ländstraße

oder Lana (Italien), Busbahnhof

Parken

Siehe  Tafel mit Parkplätzen vor der Falschauerbrücke

Koordinaten

DD
46.617220, 11.141896
GMS
46°37'02.0"N 11°08'30.8"E
UTM
32T 663996 5164857
w3w 
///leber.digitaler.trug
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.Wanderstöcke empfohln.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,2 km
Dauer
0:29 h
Aufstieg
78 hm
Abstieg
78 hm
Höchster Punkt
394 hm
Tiefster Punkt
316 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.