Wanderung Premium Inhalt

Auf den Saubacher Kofel

Wanderung · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Barbian, das Dorf mit dem schiefen Turm
    Barbian, das Dorf mit dem schiefen Turm
    Foto: Tappeiner AG
m 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 11,7 km
4:18 h
805 hm
806 hm
1.632 hm
826 hm
Vorbei am Nixenteich
Wandertour auf altem Plattenweg

Von Barbian (836 m) aus wandern wir auf dem Gehweg entlang der Straße Richtung Saubach. Bevor wir zum Weiler kommen, biegen wir nach rechts in den Forstweg mit der Beschilderung „Saubacher Rundweg“ ab. Auf dieser Forststraße marschieren wir aufwärts. Wir erreichen nach einer knappen halben Stunde den nach rechts steil aufwärts führenden Kofelweg (M. rot-weiß-rot Nr. 28). Nach ca. 1:30 Std. gelangen wir auf einen bequemen Forstweg (bei der ersten Kurve nach links weitergehen), der uns zu den ersten Almen von Schritzenholz (1457 m) bringt. Wir bleiben auf diesem Weg, der an weiteren Almen vorbei nach Norden abdreht. Es geht immer weiter aufwärts, bis wir zu Steig Nr. 27 gelangen, der unseren Weg überquert. Wir wandern nun der M. 27 folgend nach rechts hinunter. Nach der Überquerung des Baches erreichen wir bald die Almen von Pian. Von dort geht es abwärts zum Kaserbach. Der Abstieg geht auf M. 27 weiter. In der Nähe von Kasserol zweigt er nach links ab, Richtung Briol und Dreikirchen.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen