Wanderung Premium Inhalt

Auf den Gantkofel

Wanderung · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Perdonig bei Missian
    Perdonig bei Missian
    Foto: Tappeiner AG
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 7 6 5 4 3 2 1 km
schwer
Strecke 8,7 km
3:35 h
941 hm
944 hm
1.821 hm
951 hm
Vom Forstweg auf den steilen Steig
Eher anspruchsvolle Wanderung auf den Gantkofel, gefährlichere Stellen sind mit Halteseilen versehen

Anfahrt von St. Michael-Eppan (411 m) zuerst in Richtung Perdonig und dann links abzweigend hinauf zum Gasthaus Buchwald (950 m). Von da nun stets der Mark. 536 folgend zuerst auf Forstweg und dann auf steilem Steig durch Wald und zuletzt in felsdurchsetztem Steilgelände (hier einige Fixseile) empor in die Große Scharte (ca. 1780 m, schwieriger Steinschlag gefährdeter Aufstieg, nur für geübte Wanderer) und rechts kurz hinauf zum Gipfelplateau des Gantkofels (1866 m; ab Buchwald knapp 3 Std.). Dann zurück in Richtung Große Scharte, vorher aber rechts auf Steig 512 bleibend in leichtem Auf und Ab durch schöne Lärchenwiesen südwärts zu einer Wiesenmulde (ca. 1500 m), hier dem Wegweiser »Buchwald« folgend auf Steig 545 links zur Kammhöhe (1538 m) und in mittelsteilem Abstieg (stets Weg 545) durch steile Waldhänge hinunter nach Buchwald; ab Gantkofel etwa 2:30 Std.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Andrea Guiato
07.06.2018 · Community
Giugno 2018 - Bella camminata .Classica salita di alta montagna con qualche passaggio attrezzato per la Forcella Grande. A scendere dalla Forcella Piccola (n.546) si trovano delle belle scalette di legno ben curate ed un bel passaggio su scala metallica di 10 mt. o un tunnel naturale con cavo metallico e piccola scala , sempre metallica. / Sorgenti acqua : su forestale arrivo sentiero Neuerweg (1100 mt.) o presso Forcella Grande (1800 mt.). / Mappa interattiva non reale dalle indicazioni del sito.- Giro piccolo = Forc.Gr.+Forc.Pic. / Giro grande = Forc. Gr. Neuerweg
mehr zeigen

Fotos von anderen