Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Alpenquerung L1 k: Bella V.-Schaubach T1, 7.8.

Wanderung · Meraner Land
Profilbild von Marcel Fery
Verantwortlich für diesen Inhalt
Marcel Fery 
Karte / Alpenquerung L1 k: Bella V.-Schaubach T1, 7.8.
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Alpenquerung L1 kurz: Bella Vista Hütte-Sulden-Schaubach Hütte Teil 1, 7.8.19, Fery
leicht
Strecke 4,4 km
1:27 h
0 hm
833 hm
2.843 hm
2.010 hm
Alpenquerung L1 Kurzversion mit Variationen: Bella Vista Hütte-Sulden-Schaubach Hütte Teil 1, 7.8.19, Fery

7. Tag, 1. Teil, Start 8:19, Ende 9:50

Ich hatte am Abend beschlossen von der originalen L1 Route abzuweichen und den Bus zu nehmen und über Sulden / den Ortler zu gehen. Für den Bus sprach, das es am nächsten Tag die ganze Zeit regnen und gewittern sollte. Außerdem ging es den ganzen Weg 2000 Höhenmeter ein Tal (Schlandrauntal) hinab und das auch noch teilweise neben einer Straße. Die Original Tour über Morter und das Martelltal schien mir ebenfalls nicht so spannend, wie der Ortler und eine Besteigung der Schöntaufspitze. Außerdem sparte ich so quasi zwei Tage.

Um 10:07 in Kurzras den Bus nach Naturns genommen. In Naturns am Bahnhof in den Zug Richtung Schlanders eingestiegen. Danach Schienenersatzverkehr bis Eyrs. Um 12:50 den Bus nach Sulden Seilbahn genommen. Um 13:35 angekommen. Die Seilbahn fährt. Trotz Gewittergefahr beschließe ich die Bahn nicht zu nehmen. Tendenziell ein Fehler. Es wurde wieder richtig stressig.

Day 7, 1st part, start 8:19, end 9:50

In the evening I had decided to deviate from the original L1 route and take the bus and go via Sulden / the Ortler. For the bus spoke that it should rain and thunderstorm the next day all the time. In addition, it went all the way 2000 meters altitude difference down a valley (Schlandrauntal) and even partly next to a road. The original tour over Morter and the Martell Valley also didn't seem as exciting as the Ortler and an ascent of the Schöntaufspitze. Besides, I saved two days.

At 10:07 in Kurzras I took the bus to Naturns. In Naturns at the train station take the train to Silandro. Afterwards rail replacement service to Eyrs. At 12:50 take the bus to Sulden cable car. Arrived at 13:35. The cable car drives. Despite danger of thunderstorm I decide not to take the cable car. Tends to be a mistake. It became again really stressful.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2.843 m
Tiefster Punkt
2.010 m

Start

Koordinaten:
DD
46.783560, 10.792099
GMS
46°47'00.8"N 10°47'31.6"E
UTM
32T 636793 5182671
w3w 
///popmusik.gehalt.serviert

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.783560, 10.792099
GMS
46°47'00.8"N 10°47'31.6"E
UTM
32T 636793 5182671
w3w 
///popmusik.gehalt.serviert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,4 km
Dauer
1:27 h
Abstieg
833 hm
Höchster Punkt
2.843 hm
Tiefster Punkt
2.010 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.