Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Agatha-Chriestie-Weg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Fleimstaler Alpen
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start vom Agatha Christie Weg
    / Start vom Agatha Christie Weg
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Grand Hotel Karersee
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Labyrinthsteig mit Blick auf den Rosengarten
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Sagenwanderung die Nixe vom Karersee
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Karersee
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 8 6 4 2 km

Auf den Spuren von Agatha Christie

 

Die Kulisse für unsere Wanderung ist das sagenumwobene Rosengarten-Latemargebiet.

Die pittoreske Felslandschaft zog bereits die Schriftstellerin Agatha Christie in ihren Bann.

Auf den Spuren von Agatha Christie

 

Die Kulisse für unsere Wanderung ist das sagenumwobene Rosengarten-Latemargebiet.

Die pittoreske Felslandschaft zog bereits die Schriftstellerin Agatha Christie in ihren Bann.

mittel
Strecke 9,8 km
3:15 h
431 hm
431 hm
1.906 hm
1.536 hm

Am Fuße des Latemarmassivs, nicht weit vom Karersee, liegt das historische Grand Hotel Karersee. Seine Berühmtkeit verdankt es einer Vielzahl von namhaften Persönlichkeiten, die hier abgestiegen sind. Kaiserin Sissi war ebenso zu Gast wie Winston Churchill, Arthur Schnitzler und Karl May. Die Schriftstellerin Agatha Christie (1890-1976) wurde während ihres Aufenthaltes zu einem ihrer bekanntesten Kriminalromane, „Die Großen Vier“, inspiriert. Sie war von den spektakulären Gesteinsformationen des Latemars so begeistert, dass sie das Felslabyrinth als Versteck einer Räuberbande beschrieb und damit verewigte. Aus diesem Grund ist ihr der Name des Wanderweges gewidmet.

 Im Reich von König Laurin.

Über einen Waldweg, der in der Nähe des Grand Hotels beginnt, erreicht man nach halbstündiger Gehzeit den Labyrinthsteig. Die Gesteinshalde mit kleinen und großen Felsbrocken ist für Jung und Alt gleichermaßen beindruckend. Nach ca. einer Stunde gelangt man zum Mitterleger, wo sich eine Rast mit Blick auf die Latemartürme empfiehlt. Danach führt die Wanderung abwärts - und nach einem kurzen Abstecher zum Mittersee - an den Karersee. Berühmt ist der kleine Bergsee vor allem für sein sanftes, tiefgrünes Wasser und die schöne Bergkulisse mit Latemar im Süden und Rosengarten im Norden als Hintergrund. Um den See ranken sich viele Südtiroler Sagen und zahlreiche Maler und Schriftsteller wählten das Motiv für ihre Gemälde oder Erzählungen. Nach der Umrundung des Sees wandern wir wieder aufwärts und kommen nach ca. 40 Minuten wieder zum Ausgangspunkt unseres Ausflugs zurück. Inspiriert von der Natur, wird mancher Wanderer nun Agatha Christies Geschichte um den Meisterdetektiv Poirot im Kampf gegen das Verbrechen sicher nachlesen wollen.

Am Fuße des Latemarmassivs, nicht weit vom Karersee, liegt das historische Grand Hotel Karersee. Seine Berühmtkeit verdankt es einer Vielzahl von namhaften Persönlichkeiten, die hier abgestiegen sind. Kaiserin Sissi war ebenso zu Gast wie Winston Churchill, Arthur Schnitzler und  Karl May. Die Schriftstellerin Agatha Christie (1890-1976) wurde während ihres Aufenthaltes zu einem ihrer bekanntesten Kriminalromane, „Die Großen Vier“, inspiriert. Sie war von den spektakulären Gesteinsformationen des Latemars so begeistert, dass sie das Felslabyrinth als Versteck einer Räuberbande beschrieb und damit verewigte. Aus diesem Grund ist ihr der Name des Wanderweges gewidmet.  

 

Im Reich von König Laurin.

Über einen Waldweg, der in der Nähe des Grand Hotels beginnt, erreicht man nach halbstündiger Gehzeit den Labyrinthsteig. Die Gesteinshalde mit kleinen und großen Felsbrocken ist für Jung und Alt gleichermaßen beindruckend.  Nach ca. einer Stunde gelangt man zum Mitterleger, wo sich eine Rast mit Blick auf die Latemartürme empfiehlt.  Danach führt die Wanderung abwärts - und nach einem kurzen Abstecher zum Mittersee  - an den Karersee. Berühmt ist der kleine Bergsee vor allem für sein sanftes, tiefgrünes Wasser und die schöne Bergkulisse mit Latemar im Süden und Rosengarten im Norden als Hintergrund. Um den See ranken sich viele Südtiroler Sagen und zahlreiche Maler und Schriftsteller wählten das Motiv für ihre Gemälde oder Erzählungen. Nach der Umrundung des Sees wandern wir wieder aufwärts und kommen nach ca. 40 Minuten wieder zum Ausgangspunkt unseres Ausflugs zurück. Inspiriert von der Natur, wird mancher Wanderer nun  Agatha Christies Geschichte um den Meisterdetektiv Poirot im Kampf gegen das Verbrechen sicher nachlesen wollen. 

Autorentipp

Picnic am Mitterleger ist empfehlenswert. Tolle Wiese, Klettermöglichkeiten für Kinder unterhalb der Latemartürme.

Interessantes am Wegesrand: die Grotte der Madonna unterhalb des Mitterlegers, vor der Abzweigung zum Mittersee

Profilbild von OLAV LUTZ
Autor
OLAV LUTZ 
Aktualisierung: 05.11.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Höhepunkt des Labyrinthsteigs unterhalb der Latemarspitze, 1.906 m
Tiefster Punkt
Karersee, 1.536 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Gutes Schuhwerk ist wichtig. Beim Wandern mit Kindern im Labyrinthsteig sollten die Eltern acht geben, dass sie die Kinder immer im Blickfeld haben, um sie nicht zu verlieren.

Start

Grand Hotel Karersee (1.614 m)
Koordinaten:
DD
46.406282, 11.584182
GMS
46°24'22.6"N 11°35'03.1"E
UTM
32T 698626 5142435
w3w 
///aufzeichnungen.leuchtet.erreichten

Ziel

Grand Hotel Karersee

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt geht es den Weg Nr. 18 ca. 30 Minuten aufwärts, bis wir bei einer Abzweigung den Perlenweg verlassen und dem Weg Nr. 20 zum Labyrinthsteig rechts folgen. Alsbald sind wir im Gesteinslabyrinth, das wir nach ca. 45 Minuten durchstiegen haben. Unterhalb der Latemarspitze geht es  weitere 30 Minuten bis zum Mitterleger. Hier gehen wir den Weg Nr. 11 abwärts, bis wir nach ca. 20 Minuten den Weg Nr. 11 kurz verlassen, weil wir den Weg zum Mittersee wählen. Diesen ausgetrockneten See lassen wir hinter uns, bis wir nach ca. 30 Minuten beim Karersee angekommen. Nach der Umrundung des Sees geht es wieder in den Wald, dem Weg Nr. 12 folgend, und kommen in ca. 45 Minuten zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen - Karerpass. Ausstieg Sessellift Paolina. Infos unter www.sii.bz.it

Anfahrt

Mit dem Auto von Bozen kurz vor der Autobahneinfahrt Bozen Nord beim Kreisverkehr in das Eggental. Von dort immer Richtung Karerpass. Gleich nach dem Karersee, nach 2 Kehren links das Grandhotel Karersee.

Parken

Parken beim Grand Hotel Karersee begrenzt möglich. Am Idealsten ist der Parkplatz beim Sessellift Paolina und dann den Weg hinunter zum Grand Hotel Karersee

Koordinaten

DD
46.406282, 11.584182
GMS
46°24'22.6"N 11°35'03.1"E
UTM
32T 698626 5142435
w3w 
///aufzeichnungen.leuchtet.erreichten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Buch von Agatha Christie - Die großen Vier

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass - Wanderkarte Rosengarten Latemar WK 629

Tobacco - Wanderkarte Schlern, Rosengarten, Latemar, Regglberg. Nr. 029

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und genügend Getränke sollte man auf dieser Wanderung unbedingt mitnehmen. Kaum Einkehrmöglichkeiten

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Nicole Seefeld
30.08.2018 · Community
Donnerstag, 30. August 2018 22:49:54
Foto: Nicole Seefeld, Community
Donnerstag, 30. August 2018 22:50:42
Foto: Nicole Seefeld, Community
kat zuli
27.10.2016 · Community
Wir sind die Tour mit Hund und bei relativ schlechtem Wetter gegangen. Sie hat aber großen Spass gemacht.
mehr zeigen
Donnerstag, 27. Oktober 2016 2:46:41 PM
Foto: kat zuli, Community
Donnerstag, 27. Oktober 2016 2:46:59 PM
Foto: kat zuli, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
431 hm
Abstieg
431 hm
Höchster Punkt
1.906 hm
Tiefster Punkt
1.536 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.