Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Aberstückl - Rundwanderung Kratzbergersee

· 1 Bewertung · Wanderung · Sarntaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Kratzbergersee
    / Am Kratzbergersee
    Foto: Stefan Steinegger, alpenvereinaktiv.com
  • / Zwischen Kratzbergersee und Kratzbergeralm
    Foto: Stefan Steinegger, alpenvereinaktiv.com
  • / Unterhalb des Sees bietet sich eine abgestorbene Lärche als Wilkommenes Fotomotiv an
    Foto: Stefan Steinegger, alpenvereinaktiv.com
  • / Bei der Kratzbergeralm
    Foto: Stefan Steinegger, alpenvereinaktiv.com
  • / Einkehr bei der Durralm (bewirtschaftet)
    Foto: Stefan Steinegger, alpenvereinaktiv.com
m 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km

Lohnende Rundwanderung unterhalb des Hirzers:

Start oberhalb Aberstückl beim neuen Parkplatz nach der Rechtskehre zum Wippingerhof, Aufstieg zur Antranalm, weiter zum Kratzbergersee.

Abstieg über Kratzbergeralm, vorbei an der Kaserwiesalm zur Durralm.

mittel
Strecke 11,8 km
4:23 h
714 hm
714 hm
2.175 hm
1.498 hm
Sehr lohenende Rundwanderung in den Sarntaler Alpen, in einem der ruhigsten Seitentäler Sarntals. Bis zum Kratzbergersee ist man meistens alleine unterwegs, am See selbst begegnet man an schönen Sommertagen sehr vielen Leuten, die von Meran 2000 zum See wandern.

Autorentipp

An heißen Sommertagen das Badezeug nicht vergessen!

Die Antranalm wird von einem Hirten bewirtschaftet, wenn man Glück hat, bekommt man von dessen Frau einen guten Kaiserschmarrn. Alle weiteren Almen sind nicht bewirtschaftete, lediglich bei der Durralm, am Ende der Rundwanderung, wird aufgekocht.

Kontakt Durralm:

Roswitha Weiss

+39 335 1931810

Profilbild von Stefan Steinegger
Autor
Stefan Steinegger 
Aktualisierung: 10.07.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.175 m
Tiefster Punkt
1.498 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung auf Sommergewitter! Das Gebiet ist bekannt für sehr heftige Gewitter.

Sonnenschutz und Sonenncreme nicht vergessen!

Will man mit Kindern die ganze Rundwanderung machen, sollten diese eine gute Trittsicherheit haben. Ansonsten wird empfohlen, den See über die Kaserwies Alm und Kratzberger Alm zu erreichen.

Start

Seit 2019 neuer Parkplatz in Aberstückl, oberhalb der Rechtskehre zum Wippingerhof (1.526 m)
Koordinaten:
DD
46.722149, 11.321346
GMS
46°43'19.7"N 11°19'16.8"E
UTM
32T 677391 5176905
w3w 
///beobachter.verlegte.spielbar

Ziel

Aberstückl, Wippingerhof

Wegbeschreibung

Start ist in Aberstückl, oberhalb des Dorfes nach der Rechtskehre zum Wippingerhof, wo man seit Sommer 2019 beim neu errichteten Parkplatz parken sollte. Bitte geordnet parken!

Man folgt der geteerten Straße bis zum letzten Hof (Lahner) und von dort dem Weg Nr. 7A bis zur Antranalm.

Kurz nach der Antranalm nimmt man den Weg Nr. 4 Richtugn Süden und erreicht nach ca. einer Stunde den Kratzbergersee.

Vom See steigt man über den Steig Nr. 4A, vorbei an der Kratzbergeralm zur Kaserwiesalm ab. Von dort über Markierung 13 in einer halben Stunde zur Durralm (bewirtschaftet).

Von der Durralm gelangt man über den Sagenweg zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit öffentlcihen Verkehrsmitteln kann man bis zur Ahnersäge auf der Hauptstrasse sehr gut anreisen. Die Tour verlängert sich allerdings um Einiges, das es weitere 450 Höhenmeter Auf- und Abstieg sind.

Busfahrplan: www.sii.bz.it

Anfahrt

Von Bozen Richtung Sarntal, bei Astfeld links abbiegen in Richtung Pens, ca. 1 KM nach dem Gasthaus Trappmannhütl links abbiegen nach Aberstückl.

Parken

Am Straßenrand, bitte auf eine geordnete Parksituation achten!

Evtl. kann auch beim Lahnerhof geparkt werden.

Koordinaten

DD
46.722149, 11.321346
GMS
46°43'19.7"N 11°19'16.8"E
UTM
32T 677391 5176905
w3w 
///beobachter.verlegte.spielbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco, Sarntaler Alpen, Nr. 040, 1:25.000

Kompass, Sarntaler Alpen, Nr. 056, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Regenschutz, Badezeug

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Jürgen Riesling 
04.07.2019 · Community
Reizvolle Runde!!! Lohnt!! Parken nun etwas höher. Weg am Anfang minimal verlegt.
mehr zeigen
Foto: Jürgen Riesling, Community
Foto: Jürgen Riesling, Community
Foto: Jürgen Riesling, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
4:23 h
Aufstieg
714 hm
Abstieg
714 hm
Höchster Punkt
2.175 hm
Tiefster Punkt
1.498 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.