Trailrunning Premium Inhalt

Raschötz - Speedhiking

Trailrunning · Gröden Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Raschötzerbahn von St. Ulrich aus
    Die Raschötzerbahn von St. Ulrich aus
    Foto: www.sentres.com
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
mittel
Strecke 4 km
1:18 h
817 hm
0 hm
2.092 hm
1.275 hm
Von Gröden nach Raschötz
Ein mäßig langer Aufstieg der relativ einfach zu absolvieren ist

Von der Talstation der Standseilbahn links über eine Asphaltstraße bis zu ihrem Ende ansteigen (Wegmarkierung Nr. 10 – Wegschild Raschötz). Weiter der Beschilderung nach Raschötz folgen (Wegmarkierung 10) und über den alten Plattenweg (Kreuzweg) durch den Wald aufwärts steigen, bis der Weg auf die Forststraße nach Raschötz trifft. Achtung: nicht der Markierung Nr. 10 nach links folgen! Die Forststraße überqueren und auf der gegenüberliegenden Seite über den gut sichtbaren Steig ohne Markierung weiter aufwärts gehen, bis man neuerlich die Forststraße kreuzt. Wiederum auf der gegenüberliegenden Seite über einen Steig ohne Markierung aufwärts fortsetzen. Abermals trifft man auf die Forststraße, die man überquert, und setzt auf der gegenüberliegenden Seite auf dem gut sichtbaren, aber nicht markierten Steig fort. Es folgt ein langes Stück durch lichten Wald, bis man schließlich direkt neben der Standseilbahn ankommt. Nun ein kurzes Stück weglos über die Böschung hinauf zur Forststraße

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen