Themenweg Premium Inhalt

Naturlehrpfad Eschenlohe

Themenweg · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Eschenlohe
    Burg Eschenlohe
    Foto: Hanspaul Menara
m 800 780 760 740 720 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 5,9 km
2:09 h
147 hm
148 hm
809 hm
730 hm
Flora und Fauna, Kultur und Geschichte
Einfache Wanderung zum Schloss Eschenlohe im Ultental

Vom Tourismusverein Richtung Dorfzentrum, wo man auf den ersten Wegweiser trifft. Der Weg führt zuerst relativ steil ansteigend über die Siedlung Widumanger bis zum Linserbild und dann leicht absteigend zum Kirchbach. Weiter zum Moarhofwaal und auf ebenem Weg durch einen mediterranen Laubwald. Vorbei an Wiesen- und Waldrändern, gesäumt von den traditionellen Ultner Zäunen führt die Wanderung leicht ansteigend bis zum “Holznergraben”. Über eine Zufahrtstraße und durch einen Buchenwald gelangt man zum Holzneregg. Von dort geht es hinunter zur Hauptstraße. Nachdem man diese überquert hat, trifft man auf die alte Ultner Straße. Weiter bis zum Turm von Schloss Eschenlohe, wo der Naturlehrpfad endet. Rückweg über denselben Weg. Eventuell Rückfahrt nach St. Pankraz mit dem Linienbus (Haltestelle auf der Hauptstraße auswärts). 16 Übersichtstafeln regen den Wanderer dazu an, sich mit der Natur auseinanderzusetzen, um so vielleicht Hektik und Konsum für ein paar Stunden hinter sich zu

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen