Themenweg Premium Inhalt

Knappensteig Prettau

Themenweg · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eingang zu einem Bergwerk-Stollen bei Prettau
    Eingang zu einem Bergwerk-Stollen bei Prettau
    Foto: Tappeiner AG
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 4,7 km
2:19 h
595 hm
595 hm
2.111 hm
1.516 hm
Die Geschichte eines Bergwerks
Zahlreiche Stolleneingänge inmitten sanft alpiner Landschaft

Schlägel und Eisen markieren den Lehrpfad, der beim untersten Stollen des Bergwerkes Prettau, dem auf 1500 m Meereshöhe gelegenen St.-Ignaz-Stollen beginnt. Von dort führt der Weg hinauf zum Mundloch des St.-Nikolaus-Stollen, der auch Herrenbau-Stollen genannt wird (an der Weggabelung zum St.-Ignaz-Stollen gibt es rechts und links eine Lehrpfad-Markierung – dem rechten Weg folgen). Der Lehrpfad verläuft entlang der imposanten Lawinenschutzmauer und des Waalweges, der wiederum bis zum Mundloch des St.-Christoph-Stollens führt. Von hier geht es weiter zum 120 Meter höher gelegenen St.-Johannes-Stollen. Bald schon sind die oberen Abbaugebiete mit dem St.-Marx- und dem St.-Sebastian-Stollen erreicht. Vorbei am St.-Georg- und am St. Jakob-Stollen bis zum letzten Mundloch (St.-Wilhelm-Stollen). Der Lehrpfad endet beim Rötkreuz (2080 m). Der Weg führt von dort weiter zur äußeren Rötalm (nur wenige Minuten Gehzeit). Der Lehrpfad, der durch eine wunderschöne, alpine Landschaft führt, ist mit

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen