Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Handwerkerrundgang Innervillgraten

Themenweg · Osttirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Sillian Verifizierter Partner 
  • Foto: YellowTRAVEL Christof Schett, ÖAV Sektion Sillian
m 1420 1400 1380 1360 1340 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Dieser Themenweg widmet sich in mehreren Stationen dem Handwerk, welches den Alltag der Menschen im Villgratental seit Jahrhunderten prägte. Ausgehend vom dorf.ladele in Innervillgraten erfahren Besucherinnen und Besucher auf einem kontemplativen Spaziergang wie es früher war und wie sich das Handwerk bis in die Tage unserer Zeit verändert hat. Wenn sich auch Werkzeuge und Produktionsverfahren weiterentwickelt haben, gemein ist den Handwerkern damals wie heute Innovationskraft, Verbundenheit zu ihrem Lebensraum sowie das Bekenntnis zu regionalen Wertschöpfungskreisläufen.
leicht
Strecke 4,1 km
3:00 h
80 hm
80 hm
1.425 hm
1.345 hm

Charakter:  Leichter Themenweg, Rundweg zum Thema "Altes und Neues Handwerk" im Villgratental

Highlights: Einkehrmöglichkeiten bei den Handwerkern mit Schauraum, Thementafeln zu Korn & Mühlen, Eisen, Holz und Naturfasern, Funktionsweise einer Mühle und einer Wollkartatsche.

Genuss: Gensusstationen welche auf dem Weg liegen wie Bäckerei Bachmann, Alfonsstüberl, Gannerhof und Gasthof Raiffeisen

Autorentipp

Jeden Mittwoch von Ende Juni bis Ende September findet diese Tour geführt statt. Anmeldung in der Tourismusinformation in Innervillgraten unter +4350212340.
Profilbild von YellowTRAVEL Christof Schett
Autor
YellowTRAVEL Christof Schett 
Aktualisierung: 11.08.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.425 m
Tiefster Punkt
1.345 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 4,41%Naturweg 47,52%Pfad 22,06%Straße 13,82%Unbekannt 12,17%
Schotterweg
0,2 km
Naturweg
1,9 km
Pfad
0,9 km
Straße
0,6 km
Unbekannt
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Link zu geführter Tour jeden Freitag.

Start

dorf.ladele Innervillgraten (1.380 m)
Koordinaten:
DD
46.807891, 12.370304
GMS
46°48'28.4"N 12°22'13.1"E
UTM
33T 299364 5187174
w3w 
///dort.kiefern.stellen
Auf Karte anzeigen

Ziel

dorf.ladele Innervillgraten

Wegbeschreibung

Wir starten beim dorf.ladele in Innervillgraten wo auch die Wanderkarte zur Tour gratis erhältlich ist und wo man einen allgemeinen Überblick über das Handwerk & Genussprodukte im Villgratental bekommt. Von dort gehen wir Richtung Dorfzentrum vorbei an der Bäckerei Bachmann, dem ersten Handwerker auf dem Themenweg. Am Dorfplatz angekommen geht es Richtung Norden, vorbei am Tourismusbüro bergauf Richtung Einattal. Nach ca.150 m befindet sich rechter Hand die erste Thementafel. Sie erzählt uns die Geschichte der Mühlen im Villgratental.  Kurz geht es weiter bergauf, bevor wir bei den „Wiedemair Höfen“ links abbiegen und dem Weg zwischen den Jahrhunderte alten Steinmauern folgen. Entlang der sogenannten „Schmidhofer Zäune“ informieren uns drei Thementafeln zum Alten Handwerk Holz, Eisen und Naturfasern. Nach den „Schmidhofer Höfen“ queren wir die L273 und biegen kurz vor dem Villgrater Bach rechts ab Richtung Westen. Nach ca. 300 m befindet sich auf der rechten Seite die Glasbläserwerkstatt mit Schauraum. Weiter geht es taleinwärts bis zur nächsten Brücke, welche wir queren und auf der gegenüberliegenden Seite auf dem Wasserweg wieder zurück Richtung Dorf gehen. Kurz nach der Brücke „Prantersiedlung“ befindet sich linker Hand, auf der anderen Bachseite der Handwerker Besen & Bürsten Rainer. Wir gehen weiter talauswärts und erleben kurz vor dem Wolle Verarbeiter Villgrater Natur herrliche Blicke auf die Holzarchitektur der alten Bergbauernhöfe die hoch über dem Villgratental wie Schwalbennester thronen. Wir folgen dem Weg weiter bis zum Handwerker Villgrater Natur mit Schauraum zu Wollprodukten. In diesem befinden sich auch die Produkte von Mühlmann Bekleidung welcher seinen Schauraum in Außervillgraten hat. Neben dem Gebäude kann man zudem die Funktion einer alte „Wollkartatsche“ besichtigen mit Spinnrad. Weiter geht es talauswärts bis zur nächsten Brücke. Dort biegen wir links ab und gehen vor bis zur Hauptstrasse. Rechter Hand befindet sich die Tischlerei Lanser, dessen Schauraum befindet sich allerdings in Arnbach bei Sillian und ist auf alle Fälle einen Abstecher wert. Wir folgen der Hauptstrasse taleinwärts bis zum Gannerhof. Im Innenhof hinter dem Parkülatz befindet sich eine Tafel zum Thema Korn und rechter Hand in einem Schuppen kann die Funktion einer Mühle besichtigt werden. Wir gehen wieder zurück auf die Landestraße L273 und folgen dieser bis zur Brücke Einattalbach. Kurz vorher biegen wir rechts ab und folgen dem Bach bis zu einer Brücke welche zurück zum Dorfzentrum führt. Gleich nach der Brücke steht die Schmiede Steidl mit Schauraum. Von dort geht es zurück zum Ausganspunkt. Der Weg ist in beide Richtungen beschildert und bietet unterwegs genügend Plätze zum Sitzen und Verweilen.

Handwerksbetriebe: Bäckerei Bachmann, Glasbläserwerkstatt, Besen Bürsten Rainer, Villgrater Natur mit Mühlmann Bekleidung, Tischlerei Lanser, Gannerhof Hausmühle, Schmiede Steidl

Thementafeln: Korn & Mühlen, Hol, Wolle, Eisen, Naturfasern

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parken am Parkplatz von Innervillgraten möglich

Koordinaten

DD
46.807891, 12.370304
GMS
46°48'28.4"N 12°22'13.1"E
UTM
33T 299364 5187174
w3w 
///dort.kiefern.stellen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Höchster Punkt
1.425 hm
Tiefster Punkt
1.345 hm
Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.