Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Zwölferkofel 2384m und/oder Zwischenkofel 2471m

Skitour · Puezgruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zwölferkofel und Zwischenkofel rechts
    / Zwölferkofel und Zwischenkofel rechts
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Zustieg ins Antersasctal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Zwölferkofel Südflanke
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Antersasctal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Tourenverzweigung li Puezspitzen, re Zwischenkofel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Querung über der Antersascalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Antersascalm, Puezkofel und Östl. Puezspitze
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / im Rechtsbogen in die Gipfelmulde
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Rückblick
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelmulde
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Ausstieg aus der Mulde
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelhang des Zwischenkofels
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Östl. Puezspitze, Capuziner und Zwischenkofel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Zwölferkofel, dahinter Peitlerkofel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / in der Scharte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Ostgrat des Zwischenkofels
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelgrat
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Heiligkreuzkofel und Lavarella vom Zwischenkofelgipfel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Südhang des Zwischenkofels
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Skitouren auf den Zwölferkofel und den Zwischenkofel sind leicht und relativ kurz. Man bewegt sich in einer atemberaubenden Felskulisse.
mittel
Strecke 14,1 km
4:00 h
1.000 hm
1.000 hm
Nach langem, aber einfachen Anstieg im Antersasctal geht es im Rechtsbogen über mittelsteile Sonnenhänge und Mulden einfach zum Zwölferkofel und etwas steiler zum Zwischenkofel.

Autorentipp

Die beiden Gipfel können auch umgekehrt angegangen werden.

Bei einem mehrtägigen Aufenthalt in Campill stehen mehrere Skitouren unterschiedlicher Schwierigkeiten in atemberaubendem dolomitischen Ambiente zur Verfügung.

Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 11.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Zwischenkofel, 2.471 m
Tiefster Punkt
Campill, 1.495 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei vernünftiger Spuranlage kaum lawinengefährdet. Evtl. etwas Vorsicht am steilen Gipfelhang des Zwischenkofels.

Weitere Infos und Links

Pension Odles: http://www.odles.it/pension_de.htm

Lüch de Vanc: http://www.vanc.it/urlaub-auf-dem-bauernhof-luech-de-vanc-ferienwohnungen-campill-gadertal-kronplatz_de

Start

Campill (1.495 m)
Koordinaten:
DD
46.629954, 11.853524
GMS
46°37'47.8"N 11°51'12.7"E
UTM
32T 718429 5167999
w3w 
///ahorn.ewigkeit.parkhaus

Ziel

Zwölfer- und/oder Zwischenkofel

Wegbeschreibung

Wir wandern relativ flach vom Parkplatz über Wiesen südwärts in den Wald. Nach kurzem Weg auf einer flachen Forststraße zweigen wir rechts in eine Almstraße ab, der wir bis zum Scheitel aufwärts folgen. Hier zweigen wir rechts in den Hochwald ab. Eine kurze Steilstufe wird in wenigen Kehren überwunden, danach schwenken wir nach rechts ins Antersasctal ein. Bald münden wir in eine Almstraße, der wir bis in die Talenge folgen. Nun wandern wir kurz eben in das Tal hinein und überwinden eine Steilstufe in wenigen Kehren an den Schneereisen der Nordwände des Tales. Es wird wieder flacher, wir erreichen den Talkessel mit der verfallenen Zwischenkofelalm (Malga Antersasc). Nun in den Talkessel hinunter und im Rechtsbogen über mittelsteile, freie Hänge Richtung Nordost. Hierher kann man auch über steile Westhänge queren. Nach einem großen, alleinstehenden Baum queren wir noch kurz nordwärts und gelangen über eine Mulde auf eine Hochebene. Ihr folgen wir ostwärts bis zu einer steilen Mulde, die nordwärts in die Scharte zwischen beiden Gipfeln hinaufführt. Nun in mehreren kurzen Kehren in der Mulde hinauf und im leichten Rechtsbogen zuletzt flacher zur Scharte. Man kann aber auch in der Hochebene den Muldenansatz queren und über einem breiten Bergrücken etwas weniger steil, dafür aber länger im weiten Linksbogen zur Scharte kommen. Nun nach rechts über einen breiten Hang einfach zum Holzkreuz der sehr geräumigen Gipfelkuppe des Zwölferkogels. Der ungeschmückte höchste Punkt befindet sich aber hinter einem flachen Einschnitt etwas westlich vom Gipfelkreuz. Abfahrt mit Fellen in die  Scharte oder nach Abfellen je nach Abfahrtslust auch weiter hinunter. Aus der Scharte steigen wir nun links in mehreren weiten Kehren am recht steilen Gipfelhang des Zwischenkofels bis an seinen Ostgrat und folgen diesem südseitig etwas unter seiner Kante in wenigen Stufen zur deutlich kleineren Gipfelkuppe des Zwischenkofels (Vorsicht bei nordseitiger Überwechtung!).

Abfahrt entlang des Anstiegs oder auch etwas östlich davon über eine breite Mulde und schöne Hänge bis vor den Antersasc Talkessel. Zuletzt kann statt im steilen Wald auf der Forststraße bis zum Ausgangspunkt abgefahren werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn bis Brixen, hier ostwärts ins Pustertal bis St. Lorenzen. Hierher aus Osttirol über Sillian und Bruneck. Südwärts ins Gadertal bis St. Martin in Thurn, hier kurz Richtung Würzjoch und am Ortsende links abbiegen ins Campilltal. Oberhalb von Campill auf der Teerstraße taleinwärts bis an sein Winterfahrende.

Parken

Parkplatz rechts nach der Brücke.

Koordinaten

DD
46.629954, 11.853524
GMS
46°37'47.8"N 11°51'12.7"E
UTM
32T 718429 5167999
w3w 
///ahorn.ewigkeit.parkhaus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr. 007 Alta Badia

Kompass Nr. 56 Brixen

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.