Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Wetterspitze Skitour

Skitour · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Brixen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Wetterspitze in der Bildmitte
    Die Wetterspitze in der Bildmitte
    Foto: Evelyn Gafriller, AVS Sektion Brixen
m 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Tolle Skitour auf die Wetterspitze von deren Südseite aus
mittel
Strecke 15,5 km
4:00 h
1.339 hm
1.339 hm
2.709 hm
1.370 hm
Die Wetterspitze ist eigentlich ein sehr beliebtes Skitourenziel, allerdings wird sie meist von der Nordseite, also dem Pflerschtal aus bestiegen. Jedoch bietet auch ihre Südseite wunderbare Skihänge und eine grandiose Aussicht ins Ridnauntal hinab. Das Gipfelpanorama reicht außerdem vom Pflerscher Tribulaun über das Becherhaus und die Stubaier Alpen bis zu den Dolomiten. Besonders schön ist auch die weiße, kleine Madonna am Gipfelkreuz selbst.

Autorentipp

Bei ausreichend Schnee, kann die lange Forststraße auch über den Sommerweg durch den Wald in steilen Spitzkehren abgekürzt werden.
Profilbild von Evelyn Gafriller
Autor
Evelyn Gafriller
Aktualisierung: 07.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.709 m
Tiefster Punkt
1.370 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Auf sichere Lawinenverhältnisse achten. Vor allem wenn man sich unter den steilen Hängen der Maurerspitze befindet.

Start

Maiern (1.358 m)
Koordinaten:
DD
46.922652, 11.283390
GMS
46°55'21.5"N 11°17'00.2"E
UTM
32T 673843 5199099
w3w 
///frischkäse.anwohner.behandlung
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wetterspitze

Wegbeschreibung

Von Maiern (Parkplatz nahe Hotel Schneeberg) über die Brücke und dem Wegweiser Nr. 27 bis zum Beginn der Forststraße folgen. Nun der langen Forststraße folgen bis zur Abzweigung Prischeralm/Wetterspitze. Hier immer weiter entlang der Forststraße bis man schließlich den Wald hinter sich lässt und unter den Hängen der Maurerspitze vorbei Richtung Almhütten gelangt. Die Forststraße führt bis hinauf zur Prischeralm, man kann sie jedoch leicht über die tollen Hänge abkürzen. Von der Alm nun gerade hoch die Scharte anpeilen, von der man auch ins Pflerschtal hinunterkommt. Hier meist Skidepot und weiter über den Grat bis zum Gipfel. Abfahrt wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Bus fährt von Sterzing bis nach Maiern. (Haltestelle: Hotel Schneeberg)

https://www.suedtirolmobil.info/de/

Anfahrt

Von der A22 bis nach Sterzing. Von dort die Straße ins Ratschings-/Ridnauntal nehmen und immer der Beschilderung ins Ridnauntal folgen. In Ridnaun bis zum Ortsteil Maiern und dort in der Nähe des Hotel Schneeberg parken.

Parken

Öffentlicher Parkplatz

Koordinaten

DD
46.922652, 11.283390
GMS
46°55'21.5"N 11°17'00.2"E
UTM
32T 673843 5199099
w3w 
///frischkäse.anwohner.behandlung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung. Eventuell Steigeisen für den Grat

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.339 hm
Abstieg
1.339 hm
Höchster Punkt
2.709 hm
Tiefster Punkt
1.370 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.