Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Von der Umlaufbahn Seis zur Puflatschhütte

Skitour · Seiser Alm
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Schlern Verifizierter Partner 
  • Start am Ende des Parkplatzes
    / Start am Ende des Parkplatzes
    Foto: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • /
    Foto: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • /
    Foto: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • /
    Foto: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • / Aufstieg unter der Seiser Alm Bahn
    Foto: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 6 5 4 3 2 1 km
Trainingsstrecke für Skitourengeher
mittel
Strecke 6,1 km
2:36 h
1.088 hm
9 hm
2.093 hm
1.013 hm
Von vielen Einheimischen gern genutzte Trainingsstrecke mit Gipfeleinkehrmöglichkeit. Die Strecke ist abwechslungsreich. Bei viel Schnee ist eine Abfahrt möglich. Meist ist die Begehung im Hochwinter möglich.

Autorentipp

Bei kritischer Schneemenge alte Felle benutzen.

Die viel benutze Aufstiegsroute kann durchaus glatt und rutschig werden. 

Profilbild von Helmut Kostner
Autor
Helmut Kostner 
Aktualisierung: 07.12.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Puflatschhütte, 2.093 m
Tiefster Punkt
Umlaufbahn Seis, 1.013 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

keine

Start

Umlaufbahn Seis (1.013 m)
Koordinaten:
DD
46.540693, 11.567394
GMS
46°32'26.5"N 11°34'02.6"E
UTM
32T 696850 5157327
w3w 

Ziel

Bergstation Puflatsch

Wegbeschreibung

  1. Start am Ende des Parkplatzes der Umlaufbahn
  2. Folge der Umlaufbahn. An der Straße angelangt sieht man die Holzbrücke. Diese überqueren
  3. 25m nach der Brücke wieder rechts in den Wald und dem Steig folgen
  4. Am Waldrand entlang und die Straße überqueren
  5. Am Pferdegehege rechts in den Wald und der Waldschneise und später dem Weg folgen
  6. Auf 1450m Höhe in den Waldweg nach rechts und danach nach ca 150m links eine Schneise hoch
  7. Die Almstraße wird hörbar und auch sichtbar.
  8. In der Kurve der Almstraße der Waldschneise folgen, diese führt in einen alten Weg bis zum Gasthof Frommer
  9. Straße überqueren und unterhalb der Fahrspur Richtung Tal entlangqueren. 
  10. In der Straßenkurve geradeaus in den Wald. Nach 60m rechts hoch, der Waldschneise folgen
  11. Hinter der Pension Schmung in offenes Gelände Richtung NO auf 1950m Höhe aufsteigen
  12. Man gelangt in den Wanderweg Richtung Puflatsch
  13. Den Wanderweg und  Skipisten folgend Richtung auf einer Höhe von 2000m einen Rechtsbogen machend Richtung Puflatschhütte mit Bergstation der Skipiste

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit Öffis gut möglich. Rückkehr von der Seiser Alm mit Umlaufbahn Seis

Anfahrt

Auf der Hauptstraße von Waidbruck Richtung Seis am Schlern und zur gut ausgeschilderten Umlaufbahn

Parken

Umlaufbahn Seis - Seiser Alm. Gratis parken möglich

Koordinaten

DD
46.540693, 11.567394
GMS
46°32'26.5"N 11°34'02.6"E
UTM
32T 696850 5157327
w3w 
///zauberei.geholt.sumpfig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco 05: Gröden - Seiser Alm

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

kein LVS Gerät nötig

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,1 km
Dauer
2:36 h
Aufstieg
1.088 hm
Abstieg
9 hm
Höchster Punkt
2.093 hm
Tiefster Punkt
1.013 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Forstwege freies Gelände Wald Von A nach B
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.