Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Sattelberg (2115 m), direkter Aufstieg

· 1 Bewertung · Skitour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 7 6 5 4 3 2 1 km Sattelbergalm
Neuer, gut markierter Direktanstieg auf einen Grenzberg und einen Paradeberg für Einsteiger*innen in den Skitourensport. Trotz der geringen Höhe: grandiose Aussicht!
mittel
Strecke 7,4 km
2:30 h
910 hm
910 hm
2.115 hm
1.190 hm

Der Sattelberg verdankt seine Sonderstellung unter den idealen Einsteiger-Skitourenbergen dem Umstand, dass es hier bis 2006 ein Skigebiet gab. Die Lifte sind verschwunden, geblieben sind die breiten Pisten, die vom Hüttenwirt der durchgängig geöffneten Sattelbergalm weiterhin präpariert werden! Dazu kommt seine Topografie, die ihn zu einem weitgehend lawinensicheren Tourenziel macht.

Den hier dargestellten Anstieg haben Vertreter des Alpenvereins, des Forstes, der Jagd und der Hüttenwirt der Sattelbergalm unter Rücksichtnahme auf die Einstandsgebiete von Rauhfußhühnern ausgetüftelt und markiert. Der Anstieg verläuft abseits der Piste durch Waldlichtungen, er ist direkter und landschaftlich reizvoller als der Normalanstieg entlang der Abfahrtsschneise. Die Abfahrt erfolgt über die alte Piste - nicht durch den Wald! Da wir uns in einem wichtigen Lebensraum von Auerhuhn und Birkhuhn bewegen, ist es wichtig, dass wir diese Lenkungsmaßnahmen akzeptieren.

Autorentipp

Einkehren in der Sattelbergalm!
Profilbild von Michael Larcher
Autor
Michael Larcher 
Aktualisierung: 03.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sattelberg, 2.115 m
Tiefster Punkt
Gries am Brenner, 1.190 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Sattelbergalm

Start

Gries a. B., Sattelbergalm-Parkplatz 2 (1.196 m)
Koordinaten:
DD
47.033851, 11.473781
GMS
47°02'01.9"N 11°28'25.6"E
UTM
32T 687947 5211895
w3w 
///hegt.ehrliche.gestik
Auf Karte anzeigen

Ziel

Gries a. B., Sattelbergalm-Parkplatz 2

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Parkplatz 2 weisen kleine orange Hinweisschilder mit Skitourensymbol zum Einstieg in die Route, die zuerst noch über freie Wiesen aufwärts führt, bevor man auf ca. 1300 m in den Wald eintaucht. Die dezenten Hinweistäfelchen machen es auch im Wald leicht, der Route zu folgen -  in den allermeisten Fällen wird man ohnedies eine Spur vorfinden. Auf ca. 1510 m wird eine Forststraße gequert, die - links - zur Sattebergalm führt.  Weiter geht es durch den mit Lichtungen unterbrochenen Wald des Niedererbergs aufwärts - auf 1700 queren wir abermals eine Forststraße - bis zur Waldgrenze auf knapp 1900 m. Das Gipfelkreuz ist zum ersten Mal in Sicht. In mäßig steilem Gelände über den Nordrücken weiter zum Gipfel.

Abfahrt: Über die ehemalige Piste hinunter zur Sattelbergalm und weiter zur Straße. Über die Straße in ca. 5 min zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom Hbf-Innsbruck mit der Bahn in ca. 31 min. nach Gries am Brenner (am So im Stundentakt). Vom Bahnhof Gries sind es 1,8 km (23 min) zum Parkplatz Sattelberg.

Fahrplanauskunft

Anfahrt

Über die A 12 Inntalautobahn auf die A 13 Brennerautobahn auffahren. Über Schönberg (Mautstelle 8 Euro) bis zur Ausfahrt Matrei, dann weiter auf der Bundesstraße Richtung Brenner bis Gries am Brenner. Hier rechts abbiegen und über die Obernberger Landesstrasse bis unter die Autobahnbrücke und zum westlichsten der ausgewiesenen Parkplätzen für Tourengeher weiterfahren .

Parken

Großer gebührenpflichtiger Parkplatz.

Koordinaten

DD
47.033851, 11.473781
GMS
47°02'01.9"N 11°28'25.6"E
UTM
32T 687947 5211895
w3w 
///hegt.ehrliche.gestik
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standard-Skitouren-Ausrüstung, inkl. Lawinen-Notfall-Ausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Erste-Hilfe-Paket, Biwaksack, Mobiltelefon. Zur Orientierung: alpenvereinaktiv-App mit Karte und Track - offline gespeichert. Bargeld für den Parkautomaten und zum Einkehren in der Sattelbergalm.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Diethard und Regula Loehr 
16.02.2022 · Community
Lohnender Anstieg, vor allem bei Neuschnee.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
910 hm
Abstieg
910 hm
Höchster Punkt
2.115 hm
Tiefster Punkt
1.190 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour freies Gelände Wald Pisten-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.