Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Sagran

· 1 Bewertung · Skitour · Tarvisio
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aufstieg im lichten Wald Richtung Sagran
    Aufstieg im lichten Wald Richtung Sagran
    Foto: Gerhard Hohenwarter, Kärnten
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 6 4 2 km
Von der Osteria del Camosico geht es auf einem Forstweg zur Dolinza Alm und dann weiter durch romatischen Wald auf den Sagran. Als Weiterweg empfiehlt sich die Abfahrt nach Westen und der Aufstieg auf den Schönwipfel. Über schöne Almwiesen geht es zurück zum Ausgangspunkt.
mittel
Strecke 9,6 km
3:45 h
980 hm
980 hm
1.922 hm
1.130 hm
Während der Monte Cocco häufig besucht wird, finden nur wenige Schibergsteiger den Weg hinauf auf den Sagran. Gerade deshalb ist diese Tour aber überaus reizvoll.

Autorentipp

Bei der Abfahrt ist eine Einkehr beim Agriturismo Rosic sehr zu empfehlen. Hier erfährt man gelebte Alpen- Adria- Kultur.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Sagran, 1.922 m
Tiefster Punkt
Osteria del Camoscio, 1.130 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Grundsätzlich geringe Lawinengefahr. Nur in den steilen kammbereichen ist auf Einwehungen zu achten.

Start

Osteria del Camoscio (1.154 m)
Koordinaten:
DD
46.544178, 13.474651
GMS
46°32'39.0"N 13°28'28.7"E
UTM
33T 383052 5155642
w3w 
///presse.anziehend.turnen

Ziel

Sagran- Schönwipfel

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz weg folgt man dem Fahrweg nach Norden vorbei am Rif. Nordio- Deffar (1210m) in mehreren Kehren hinauf bis knapp unter den Lomsattel (1499m). In einer Rechtskurve verlässt man den Fahrweg und steigt die letzten Meter im Sinne des alten Almwegs zum Sattel auf. Vom Lomsattel weg hält man sich links (Westen) und wandert durch schönen Hochwald entlang der Staatsgrenze aufwärts. Führt die Aufstiegsspur zunächst über einen schönen Rücken verliert sich dieser mit zunehmender Höhe und man steigt durch die zwischenzeitlich steile Waldflanke höher, bis der markante Ostgrat des Sagrans erreicht wird (1719m). Nun geht es leicht kuppiert aufwärts bis man einen kurzen Steilaufschwung erreicht. Hier empfiehlt es sich in die Nordostflanke des Sagran auszuweichen. Schon nach wenigen querenden Metern erreicht man herrliche freie Hänge über welche es die letzten 100-150 Höhenmeter hinauf zum Gipfel geht.

Vom Gipfel fährt man über mäßig steile Waldhänge hinunter zum Kalter Brunn Sattel (1693m) ab. Vom Sattel kann man entweder auf den Schönwipfel (1911m) aufsteigen und von diesem über die klassische Aufstiegsroute zum Monte Cocco zum Auto abfahren, oder man quert vom Sattel auf einem Fahrweg abwärts nach Süden und stößt in etwa 1560m auf die Monte Cocco-Route und folgt den schönen Almwiesen zurück ins Tal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Zunächst geht es auf der A2 nach Süden bis Tarvis (ITA). Dort nimmt man die Autobahnabfahrt und durchquert das Stadtgebiet und folgt der Staatsstraße Richtung Pontebba bis zum Ort Uggovizza.

Von Ugovizza (Uggowitz) im Kanaltal aus führt eine Straße durch das Uggwatal (schwere Vermurung im Jahr 2003) zur Osteria del Camoscio (1140m). Normalerweise wird diese Straße auch im Winter geräumt. Bei großen Neuschneemengen kann es jedoch sein, dass man das Auto bereits auf etwa 1000m Seehöhe abstellen muss.

Parken

Parkplatz knapp unterhalb der Osteria del Camoscio.

Koordinaten

DD
46.544178, 13.474651
GMS
46°32'39.0"N 13°28'28.7"E
UTM
33T 383052 5155642
w3w 
///presse.anziehend.turnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Karte: Alpi Giulie Occidentali Tarvisiano

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

LVS, Sonde, Lawinenschaufel

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Christian Stotter 
18.02.2018 · Community
Im Wald bergauf
Foto: Christian Stotter, Community
Blick zum Starhand
Foto: Christian Stotter, Community
Am Gipfel
Foto: Christian Stotter, Community
Abfahrt
Foto: Christian Stotter, Community
Heraus aus dem Wald
Foto: Christian Stotter, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
980 hm
Abstieg
980 hm
Höchster Punkt
1.922 hm
Tiefster Punkt
1.130 hm
Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.