Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Piz Rasass (2.941 m) aus dem Vallungtal

Skitour · Sesvenna-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Heustadel an Begin der Tour
    / Die Heustadel an Begin der Tour
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Am Beginn des Vallung- Tales
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Unser Ziel noch mit Nebel verhangen
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Hinter dem engen Tal schönstes Tourengelände
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Dem Ziel ganz nahe
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Letzter Pulvergenuss der Saison?
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 14 12 10 8 6 4 2 km
Weniger bekannter Anstieg auf einen der Hausberge im Skitourengebiet der Sesvenna Hütte.
leicht
Strecke 15,1 km
4:30 h
1.047 hm
1.045 hm
Der Piz Rasass, als einer der Hausberge der Sesvenna Hütte im oberen Vintschgau, wird allermeist auch von dieser, über die südseitig ausgerichteten Hänge, erstiegen. Es gibt allerdings auch eine nordseitige Variante, welche von Rojen aus durch das Vallungtal führt. Zugegebener maßen, ist der Anstieg durch das lange V- Tal nicht immer ideal und teilweise auch des Öfteren ziemlich lawinengefährdet, doch hat man das enge Tal einmal hinter sich gelassen, bietet der obere Abschnitt herrlichstes Skigelände, welches vor allem wegen seiner nordseitigen Ausrichtung bis spät in die Tourensaison gute Pulverbedingungen garantiert. Wer also im früheren Frühjahr noch einmal eine Pulvertour dem Firngenuss vorsieht, wird hier sicherlich fündig werden. Der weitere Vorteil dieser Tour ist, dass man hier meist alleine unterwegs ist. Die Massen verteilen sich auf die bekannteren Skitourenziele wie Innere und Äußere Nockenkopf sowie Grionkopf.

Autorentipp

Die Abfahrt direkt über die steile Gipfelflanke nur bei sicheren Verhältnissen, ansonsten ist es besser entlang des NO-Grates abzufahren.
Profilbild von Eduard Gruber
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 07.04.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gipfel Pitz Rasass, 2.941 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Talstation Sessellift, 1.926 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Das Vallungtal ist des öffteren lawinengefärdet.

Start

Rojen (1.935 m)
Koordinaten:
DD
46.801562, 10.476439
GMS
46°48'05.6"N 10°28'35.2"E
UTM
32T 612661 5184171
w3w 
///gehörendes.wirkende.anhebungen

Ziel

Rojen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es auf der orografisch linken Seite des Rojenbaches, vorbei an einigen Heuhütten hinein zum Talschluss, wo sich das Tal teilt. Hier bei der Eggeralm ins linke Tal einschwenken, wobei man entweder auf eine schmalen Fußgängerbrücke, oder weiter im Taleinwärts auf einer breiteren Brücke den Bach überqueren kann. Immer auf der orografisch rechten Seite des engen Talsohle weiter, bist sich ein großer Kessel öffnet. Hier gibt es dann mehrerer Varianten. Unser Track führt über einige Absätze ziemlich gerade zum Gipfel hinauf, ebenso kann man aber in Richtung Schwarzkopf aufsteigen und dann längs des NO-Grates den Gipfel erreichen.

Abfahrt längs des Anstiegweges.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrpläne der öffentliche Verkehrsmittel gibt es hier

Anfahrt

Von Österreich kommend, von Landeck über den Reschenpass nach Reschen. Hier  rechts abbiegen und ca. 8 km weiter nach Rojen.
Von Meran kommend durch den Vinschgau bis nach Reschen und hier links nach Rojen abbiegen.

Parken

An der Talstation der Rojener Sesselbahnen gibt es beschränkte, kostenfreie Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DD
46.801562, 10.476439
GMS
46°48'05.6"N 10°28'35.2"E
UTM
32T 612661 5184171
w3w 
///gehörendes.wirkende.anhebungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Vinschgau Sesvenna 1:25.000 Nr.044 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.047 hm
Abstieg
1.045 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour barrierefrei freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.