Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Piz Cristanas

Skitour · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Hesselberg Verifizierter Partner 
  • Blick vom Schlinigpass hinunter zur Uinaschlucht.
    Blick vom Schlinigpass hinunter zur Uinaschlucht.
    Foto: Johannes Gesell, DAV Sektion Hesselberg
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 14 12 10 8 6 4 2 km Piz Cristanas Sesvennahütte
Lange, landschaftlich sehr schöne Skitour auf den Piz Cristanas.
schwer
Strecke 14,8 km
4:00 h
1.127 hm
1.132 hm
3.091 hm
2.183 hm
Von der Sesvennahütte über die Hochebene des Schlinigpass zum Eingang der Uinaschlucht und an kupierten den Osthängen hinauf in die Fuorcla Cornet. Von dort über einen breiten Rücken auf den Piz Cristanas.

Autorentipp

Eine Übernachtung auf der Sesvennahütte ist mehr als lohnenswert - eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten und gutes Essen, mehr braucht es nicht!
Profilbild von Johannes Gesell
Autor
Johannes Gesell 
Aktualisierung: 10.03.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Piz Cristanas, 3.091 m
Tiefster Punkt
2.183 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Sesvennahütte (2.264 m)
Koordinaten:
DD
46.735056, 10.435629
GMS
46°44'06.2"N 10°26'08.3"E
UTM
32T 609682 5176723
w3w 
///kreuzung.turniere.vorfand
Auf Karte anzeigen

Ziel

Sesvennahütte

Wegbeschreibung

Von der Sesvennahütte ein kurzes Stück flach bergan in den Schlinigpass und weiter das breite Tal hinunter Richtung Uinaschlucht.

Hier beginnt der Aufstieg in die Fuorcla Cornet mit einer ersten kurzen Steilstufe/Rinne. Den tiefen Bacheinschnitt lässt man am besten rechts (in Aufstiegsrichtung liegen). Danach geht es durch kupiertes Gelände immer am Bachlauf entlang. Auf einer Höhe von ca. 2400m überquert am an einer geeigneten Stelle den Bachlauf und geht nun linksseitig (in Aufstiegrichtung) entlang weiter in Richtung Sattel (Fuorcla Cornet). 

In der Fuorcla Cornet angekommen, je nach Schneeverhältnissen mit Skiern oder zu Fuß auf den Piz Cristanas.

 

Abfahrt wie Aufstieg

Vom Gipfel bieten sich aber auch viele andere Abfahrtsoptionen an. Man sollte sich nur im "Labyrinth" der Gräben, die von der Ostflanke des Piz Cristanas herunterziehen nicht verlieren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Schlinig ist durchaus mit Bus und Bahn erreichbar, wenn auch etwas mühsam.

Anfahrt

Von Norden über Landeck und den Reschenpass nach Burgeis und weiter nach Schlinig.

Von Süden aus dem Vinschgau Richtung Reschenpass und über Burgeis nach Schlinig.

Parken

kostenpflichtiger Parkplatz am Ortsende von Schlinig

Koordinaten

DD
46.735056, 10.435629
GMS
46°44'06.2"N 10°26'08.3"E
UTM
32T 609682 5176723
w3w 
///kreuzung.turniere.vorfand
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

LVS-Ausrüstung


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.127 hm
Abstieg
1.132 hm
Höchster Punkt
3.091 hm
Tiefster Punkt
2.183 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.