Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Million von Karbach durch das Karbachtal

Skitour · Villgratener Berge
LogoÖAV Alpenverein Innsbruck
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start beim Gasthof Karbach am Eingang des Karbachtales.
    / Start beim Gasthof Karbach am Eingang des Karbachtales.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz vor der Leachalm, hier beim großen Stein links abbiegen und die Forststraße abkürzen, oder auf der Forststraße weiter zur Gallfallalm und weiter auf die Friedbergalm.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Wir haben uns für die Abkürzung entschieden.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Bei der Alm links über die Lichtung aufwärts, im Hintergrund der Höllenstein 2.755 m und die Rote Wand 2.818 m
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Über die Lichtung zur Waldgrenze und dann steil über den Sommersteig zur Forststraße aufsteigen.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Am Sommersteig kurz unterhalb der Forststraße.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Weiter Richtung Friedbergalm.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Friedbergalm im Hintergrund die Laxidenspitz 2.404 m
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick Richtung Golfen eine lawinensichere Schitour vom Kurterhof bei Frondeigen.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der weitere Aufstieg von der Alm. Hier über flache Hänge aufwärts, rechts befindet sich der Frisiberg.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück über die flachen Hänge, im Hintergrund wieder der Golfen.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Million links der Bildmitte, kurz vor dem Gipfel ca. 30 Grad steil, ansonsten flacher. Rechts der Frisiberg.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Rechts die Friedbergalm links der Frisiberg.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Links der Ochsenfelder 2.609 m und rechts die Rote Wand 2.818 m
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 km Million Gasthof Karbach Friedbergalm Gasthof Karbach Abkürzung Leachalm Gallfallalm
Der Million ist ein wenig besuchtes Schitourenziel und wird in keinem Schitourenführer erwähnt. Weitere Tourenmöglichkeiten sind der Frisiberg, die Amperspitz und der Ochsenfelder.
mittel
Strecke 15,7 km
6:15 h
1.008 hm
1.016 hm
2.438 hm
1.433 hm
Einsam und verlassen fristet das Karbachtal sein darsein und erhält nur wenig Besuch von Schitourengehern. Wer den langen Anstieg auf der Forststraße nicht scheut, wird mit überraschend tollen Schitourengipfeln belohnt. Der Million ist einer davon, auch für Schitoureneinsteiger leicht zu bewältigen. Lediglich der kurz Gipfelhang ist knapp über 30° steil, und verlangt sichere Tourenverhältnisse.

Autorentipp

Wenig begangene Schitour im Gsiesertal, daher ein attraktives Tourenziel, es sind mehrere Gipfelziele im Karbachtal möglich.
Profilbild von Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Autor
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Aktualisierung: 23.06.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.438 m
Tiefster Punkt
1.433 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Wenig begangene Schitour, bis auf den kurzen steileren Gipfelhang (knapp über 30° Grad) relativ lawinensichere Schitour.

Weitere Infos und Links

http://www.vinschgerbahn.it/de/ - Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
http://www.welsberg.com/kronplatz/home.html -  Tourismusverband Gsiesertal.

Start

Koordinaten:
DD
46.809623, 12.210917
GMS
46°48'34.6"N 12°12'39.3"E
UTM
33T 287211 5187786
w3w 
///biathlet.hälften.wärter

Wegbeschreibung

Vom Gasthof Karbach auf der Forststraße zur Leachalm. Hier könnte man die Tour bei dem großen Stein abkürzen und über die Lichtung nach links zur Forststraße aufsteigen. Kurz vor der Forststraße ist allerdings ein Steilstück zu überwinden. Ansonsten auf der Forststraße weiter zur Gallfallalm und hier den Hinweisschildern Friedbergalm folgen (Auf der Kompasskarte heißt die Alm Faltneralm). Über diese Forststraße erreichen wir die Baumgrenze und kurz danach die herrlich gelegene Mudleralm. Hier nun über die Kämpffealm flach aufwärts zu dem Rücken der vom Frisiberg herunterzieht. Den Frisiberg queren wir nun auf der Südseite und erreichen den Gipfelhang des Million. Hier in zwei bis 3 Spitzkehren auf den Gipfel.

 

Abfahrt wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Auskunft über die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erhalten Sie unter http://www.vinschgerbahn.it/de/

Anfahrt

Von Westen:
A22 Brennerautobahn die Ausfahrt Brixen nehmen durch das Pustertal über Mühlbach und Brunneck erreichen wir die Gemeinde Welsberg, hier ins Gsiesertal abbiegen und bis zur markanten Markkirchl bei St. Martin fahren. Kurz vor der Kirche links abbiegen und bis zum Gasthof Karbach (Ketten) auffahren.

Von Osten:
Von Lienz über Sillian - Innichen - Toblach nach Welsberg und ins Gsiesertal abbiegen und bis zur markanten Markkirchl bei St. Martin fahren. Kurz vor der Kirche links abbiegen und bis zum Gasthof Karbach (Ketten) auffahren.

Parken

Parkplatz für ca. 10 Fahrzeuge beim Gasthof. Der Parkplatz gehört zum Gasthof Karbach, daher um Parkerlaubnis nachfragen.

Koordinaten

DD
46.809623, 12.210917
GMS
46°48'34.6"N 12°12'39.3"E
UTM
33T 287211 5187786
w3w 
///biathlet.hälften.wärter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Keine Literatur vorhanden.

Kartenempfehlungen des Autors

Kompasskarte Antholz, Gsies Anterselva Valle di Casies Nummer 057

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Komplette Schitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,7 km
Dauer
6:15 h
Aufstieg
1.008 hm
Abstieg
1.016 hm
Höchster Punkt
2.438 hm
Tiefster Punkt
1.433 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.