Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Kaserspitz

Skitour · Villgratener Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aufstieg durch das Kasertal
    / Aufstieg durch das Kasertal
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick zurück über das Kasertal bis auf den Gsieser Talboden
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Kurze Verschnaufpause vor dem letzten steilen Anstieg
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Spitzkehren führen den Steilhang hinauf bis ins Joch
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Vom Joch ist der Gipfel (Bildmitte) in wenigen Minuten erreicht
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Bei guter Schneelage geht's mit Ski bis auf den höchsten Punkt
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick auf die Rote Wand oberhalb des Antholzertals
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
m 3000 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km Kaserspitz/Edelweißknopf Parkplatz Talschlusshütte Parkplatz Talschlusshütte
Rassige, sonnige Skitour im Talschluss des Gsiesertals.
mittel
Strecke 10,9 km
4:00 h
1.300 hm
1.300 hm
2.765 hm
1.465 hm
Diese südseitige und damit sehr sonnige Skitour führt ohne lange Flachstücke immer schön angsteigend durch das Kasertal aufwärts, zuletzt steil den Hang hinauf bis ins Joch. Für die Abfahrt bieten sich bei sicherer Schneelage weite Hänge auf der orographisch linken Talseite an.
Profilbild von Karin Leichter
Autor
Karin Leichter 
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Kaserspitz, 2.765 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 1.465 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Parkplatz bei der Talschlusshütte (1.464 m)
Koordinaten:
DD
46.841442, 12.247320
GMS
46°50'29.2"N 12°14'50.4"E
UTM
33T 290112 5191223
w3w 
///netz.guthaben.systeme

Ziel

Parkplatz bei der Talschlusshütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz steigt man auf der linken Seite der kleinen Piste bis fast an des obere Pistenende auf. Hier entweder der Forststraße nach links mit der Wegmarkierung 10 folgen oder etwas weiter oben den steilen Steig nehmen, der dann in die Forststraße mündet. Nach einer kleinen Brücke zweigt rechts eine Forststraße, mit Wegmarkierung 10B, ab. Dieser folgen. Nun entweder auf der orographisch rechten Talseite über mehrere steilere Hänge aufsteigen, um schließlich im flachen Talschluss in einem weiten Bogen nach rechts unter den letzten steilen Hang zu queren oder aber bereits oberhalb der letzten Bäume auf die andere Talseite queren und zuerst über ein paar Spitzkehren, dann in gleichmäßiger Steigung talaufwärts. Nun den letzten steilen Anstieg in mehreren Spitzkehren hinauf ins Joch. Vom Joch leicht rechts haltend über einen kleinen Rücken und schließlich auf den hinter einer Mulde liegenden Gipfel ohne Gipfelkreuz. Abfahrt wie Aufstieg oder bei sicheren Bedinungen bereits kurz nach dem Joch nach links über schöne weite Hänge abfahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentlicher Bus bis St. Magdalena.

mehr unter Südtirol Mobil

Anfahrt

Durchs Pustertal bis Welsberg. Dort nach Norden ins Gsieser Tal abbiegen. Durch das Gsieser Tal bis in den Talschluss nach St. Magdalena.

Parken

kostenloser Parkplatz beim kleinen Skilift

 

Koordinaten

DD
46.841442, 12.247320
GMS
46°50'29.2"N 12°14'50.4"E
UTM
33T 290112 5191223
w3w 
///netz.guthaben.systeme
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
1.300 hm
Höchster Punkt
2.765 hm
Tiefster Punkt
1.465 hm
Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.