Skitour Premium Inhalt

Gaishorn

Skitour · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das Gaishorn liegt im hinteren Schalderer Tal, einem Nebental des Eisacktales.
    Das Gaishorn liegt im hinteren Schalderer Tal, einem Nebental des Eisacktales.
    Foto: www.sentres.com
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 11,5 km
3:07 h
1.069 hm
1.069 hm
2.508 hm
1.439 hm
In die Sarntaler Alpen
Lohnende und nicht allzu anstrengende Tour auf das Gaishorn.

Nach unserem Spätstart haben wir beschlossen, einmal ins nahe Schalderer Tal zu fahren. Dort haben wir zwar etwas Mühen, den richtigen Weg zu den Steinwend zu finden, aber nach einigem Gummi und etwas Kupplung sind wir am Parkplatz (1440m). Los geht es auf dem Forstweg bis zur Kuhalm, auch Kälberalm genannt (1749m). Dort bleiben wir in Aufstiegsrichtung links vom Bach und folgen in etwa den Sommerweg Nr. 5 Richtung Lorenzischarte. Der Weg führt dann weiter im Tal nach Westen zur sogenannten Gissalm. Hier sieht man dann schon das Ziel, das Gaishorn, wo wir nach insgesamt ca. 3 Stunden stehen. Das Plankenhorn, die Lorenzispitze, die Kassianspitze und das Schrotthorn sind zum greifen nah und könnten noch gut “mitgenommen” werden, wenn wir nicht zu spät wären… Bei der Abfahrt schneiden wir unter der Gissplatte (2323m) ein wenig links ein und landen oberhalb der Kuhalm wieder auf der Aufstiegspur.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen