Tour hierher planen Tour kopieren
Skirunde empfohlene Tour

Giro delle Cime

Skirunde · Hochpustertal · geöffnet
Logo 3 Zinnen Dolomites
Verantwortlich für diesen Inhalt
3 Zinnen Dolomites
  • Foto: Alfred Prenn , 3 Zinnen Dolomites
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 30 25 20 15 10 5 km

Skirunde im Skigebiet Drei Zinnen Dolomiten 

 

geöffnet
mittel
Strecke 33,3 km
3:00 h
4.040 hm
4.040 hm
2.211 hm
1.133 hm

Begib Dich auf Entdeckungsreise mit den Skiern und lass Dich von der Schönheit der Dolomiten beeindrucken: Atemberaubende Ecken des UNESCO Welterbes in einer unvergleichlichen Winterwelt.

Die atemberaubende Panoramafahrt führt über drei verschiedene Skigebiete: Helm, Stiergarten, Rotwand – natürlich mit nur einem einzigen Skipass.

Diese Tour kann auch als lange Variante gefahren werden (Grande Giro delle Cime).

Profilbild von 3 Zinnen Dolomites
Autor
3 Zinnen Dolomites
Aktualisierung: 21.12.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.211 m
Tiefster Punkt
1.133 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Für Kinder bis 14 Jahre besteht in Italien Helmpflicht, doch auch Erwachsenen wird dringend zum Kopfschutz geraten.

Weitere Infos und Links

www.girodellecime.com

Start

Talstation Vierschach-Helm (1.133 m)
Koordinaten:
DD
46.731719, 12.329921
GMS
46°43'54.2"N 12°19'47.7"E
UTM
33T 295996 5178814
w3w 
///erfreuen.abitur.kaschmir
Auf Karte anzeigen

Ziel

Talstation Vierschach-Helm

Wegbeschreibung

  • Die Reise beginnt an der Talstation in Vierschach/Helm. Hier bitte in die Bahn einsteigen, denn sogleich geht es auf den höchsten Punkt der Tour auf 2.200 m.
  • Dort erwarten Dich die ersten Sonnenstrahlen des Tages. Bei einem Kaffee kannst Du den atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Berge ruhig etwas länger genießen, bevor Du Dich auf die erste und sonnigste Abfahrt zur Stiergarten-Bahn begibst.
  • Die Stiergarten-Bahn bringt Dich auf den Stiergarten, wo einst die Stiere ihre Sommerfrische verbrachten. Nimm jetzt die Drei Zinnen-Piste zur Talstation Signaue, von wo aus Du auf die Rotwand auf der anderen Seite des Dorfes Sexten gelangst. Dort werden Dich unsere Rentiere und die Riesenschneemannfamilie begrüßen.
  • Hier hat die Tour ihren Wendepunkt: Du kannst von hier aus wieder über die gefahrene Route zum Ausgangspunkt gelangen (Signaue - Stiergarten - (Sexten -) Helm - Vierschach Talstation)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Ski Pustertal Express nach Vierschach-Helm

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn (A22) bis zur Ausfahrt Brixen-Pustertal, dann der SS49 folgend über Bruneck und Toblach nach Vierschach (Helm)

Parken

Parkplatz Talstation der Kabinenbahn Helm (Vierschach) 

Koordinaten

DD
46.731719, 12.329921
GMS
46°43'54.2"N 12°19'47.7"E
UTM
33T 295996 5178814
w3w 
///erfreuen.abitur.kaschmir
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Komplette Ski- oder Snowboardausrüstung, Helm, Skibrille, Sonnenschutz, warme und witterungsbeständige Kleidung

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
4.040 hm
Abstieg
4.040 hm
Höchster Punkt
2.211 hm
Tiefster Punkt
1.133 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.