Schneeschuh Premium Inhalt

Seeberg Alm – Totenkirchlein

Schneeschuh · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Von Reinswald hinauf zum Seeberg und Totenkirchlein.
    Von Reinswald hinauf zum Seeberg und Totenkirchlein.
    Foto: Tappeiner AG
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 11 km
5:13 h
868 hm
868 hm
2.224 hm
1.451 hm
Sarner Alpen
Herrliche Schneetour zur Seeberg Alm und dem Totenkirchlein am Totenrücken.

Von der Dorfmitte startet die Tour zur Seeberg Alm und zum Totenkirchlein. Zuerst über den Zufahrtsweg Mark. 22 Richtung Süden, bis man beim „Binder“ auf den Rundweg „Zum Toten“ trifft. Dieser führt teilweise recht steil hinauf zur Nischebenalm und auf dem neuen Forstweg weiter zur Gschwendtalm. Hier verlässt man den Wald und wandert in sanfter Steigung durch offenes Gelände. Schon bald gelangt man an die Kreuzung mit Mark. Nr. 6, auf der man geradeaus fortsetzt. Auf das Wegkreuz am Joch folgt ein Latschenfeld; sofort dahinter biegt man scharf links ab und steigt kurz hinauf zur Seenplatte der Seeberg-Seen. Wer den Weg etwas abkürzen möchte, quert durch die Senke nach Osten zur Alm Moar in Ums und über den Forstweg hinüber zum Prackfiederer Jöchl. Sehr viel lohnender aber ist der kurze Aufstieg nach Süden zur Seeberg Alm und in den Sattel mit dem wunderschön gelegenen Totenkirchlein. Herrlicher Rundblick! Über den flachen Rücken wandert man nun in Richtung Nordosten (Mark. 16) zum

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild von Marco Bitittelli
Marco Bitittelli
16.08.2013 · Community
mehr zeigen

Fotos von anderen