Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh

Sarnthein - Schart Biwak - Rittner Horn - Pemmern

Schneeschuh · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sarntal
  • Schneeschuhwandern Sarnthein - Schart Biwak - Rittner Horn - Pemmern
    / Schneeschuhwandern Sarnthein - Schart Biwak - Rittner Horn - Pemmern
    Foto: Tourismusverein Sarntal/L. Moser, Sarntal
Karte / Sarnthein - Schart Biwak - Rittner Horn - Pemmern
m 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km
schwer
Strecke 24,6 km
7:55 h
1.159 hm
924 hm
2.460 hm
1.503 hm
Panorama-Schneeschuhwanderung über die Sarner Scharte bis zum Rittner Horn.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.460 m
Tiefster Punkt
1.503 m

Start

Koordinaten:
DD
46.641215, 11.354073
GMS
46°38'28.4"N 11°21'14.7"E
UTM
32T 680161 5167986
w3w 
///gelangt.hergestellt.höchsten

Wegbeschreibung

Start bei den Wanderparkplätzen Haller- oder Riedlerhof. Der Weg Nr. 3 führt zunächst steil empor bis zum Almschank Tengler (im Winter geschlossen) und weiter durch ein tief verschneites Waldstück bis zu einer Lichtung (Wegkreuz). Ab hier durch Latschenwald und später über freies Gelände über den Normalaufstieg bis zum Sarner Scharten-Biwak. Der letzte Anstieg zum Biwak ist eine sehr steile Hanglage (auf Lawinengefahr achten!). Nun öffnet sich ein unbeschreiblicher Panoramablick auf Geisler, Schlern, Langkofel, Plattkofel, Rosengarten, Latemar und Marmolata. Dann leicht absteigend über eine lange Hochebene und die Schönbergalm bis zum Gasteiger Sattel. Nach leichtem Anstieg über den Sattelberg ist das Rittner Horn (im Winter geschlossen; Skibar nebenan meist geöffnet) erreicht.

Über eine offene Hochebene erfolgt der Abstieg bis zum Unterhornhaus (Restaurant/Zimmer). Ab hier neben der Skipiste über Wiesenhänge und kleine Waldstücke bis nach Pemmern. Von dort mit öffentlichem Bus und Seilbahn nach Bozen oder mit dem Taxi zurück ins Sarntal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Bozen über die SS508 bis Sarnthein.

Koordinaten

DD
46.641215, 11.354073
GMS
46°38'28.4"N 11°21'14.7"E
UTM
32T 680161 5167986
w3w 
///gelangt.hergestellt.höchsten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
24,6 km
Dauer
7:55 h
Aufstieg
1.159 hm
Abstieg
924 hm
Höchster Punkt
2.460 hm
Tiefster Punkt
1.503 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.