Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Mit den Schneeschuhen am Malga Stabio

Schneeschuh · Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Staff Garda Dolomiti S.p.A. Azienda per il Turismo VN, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / Ciaspolate sulla neve con la famiglia
    Foto: Staff Garda Dolomiti S.p.A. Azienda per il Turismo VN, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / Neve alle Terme di Comano
    Foto: M. Vaia, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / La valle di Comano in inverno
    Foto: M. Vaia, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Eine Schneeschuhen Tour auf die Cima Sera, von deren Gipfel man ein unvergleichliches Panorama geniessen kann.
schwer
Strecke 11,8 km
4:45 h
892 hm
892 hm
1.879 hm
992 hm
Los geht es am Passo Durone. Man folgt zunächst dem Wegzeichen SAT 463 zur Alm Malga Stabio. Der teilweise steile und steinige Weg zieht sich durch den Wald, bis er die weitläufigen Weiden der Malga Stabio-Alm erreicht. Von hieraus hat man eine herrliche Aussicht auf die umliegenden Gipfel wie den Carè Alto, die Presanella und im Osten die Cima Sera.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.879 m
Tiefster Punkt
992 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Passo Durone (995 m)
Koordinaten:
DD
46.033632, 10.799710
GMS
46°02'01.1"N 10°47'59.0"E
UTM
32T 639270 5099358
w3w 
///urteilen.strichen.unkaputtbar

Ziel

Malga Stabio

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.033632, 10.799710
GMS
46°02'01.1"N 10°47'59.0"E
UTM
32T 639270 5099358
w3w 
///urteilen.strichen.unkaputtbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für jede Schneeschuhwanderung empfiehlt sich Kleidung, die auch bei plötzlichen Temperaturabfällen geeignet ist und die bei Schneekontakt nicht nass wird (wasserdichte Kleidung, wie z. B. Gore-Tex). Außerdem sollten Handschuhe, Mütze, Sonnenbrille und Sonnenschutzcreme zur normalen Ausrüstung jedes Gruppenmitglieds zählen. 

Denken Sie daran, dass ungeeignetes Schuhwerk (zu eng oder nicht ausreichend wasserdicht) zu Erfrierungen an den Füßen führen kann.

Wir raten dringend ein Lawinenrettungsset mitzuführen, bestehend aus LVS-Gerät, Schaufel und Sonde (das auch gemietet werden kann).

Stöcke sind extrem nützlich und zu empfehlen.

Da es passieren kann, Stellen mit überfrorenem Schnee vorzufinden, wird geraten der Ausrüstung auch Steigeisen beizufügen.

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,8 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
892 hm
Abstieg
892 hm
Höchster Punkt
1.879 hm
Tiefster Punkt
992 hm
Hin und zurück
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.