Schneeschuh Premium Inhalt

Kalksteinjöchl

Schneeschuh · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zum Kalksteinjöchl auf den Spuren unserer Vorfahren.
    Zum Kalksteinjöchl auf den Spuren unserer Vorfahren.
    Foto: www.sentres.com
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 11,8 km
5:15 h
878 hm
879 hm
Auf den Spuren der Vorfahren
Das Kalksteinjöchl ist ein Übergang ins österreichische Osttirol. Die Jöcher waren in der Vergangenheit nie Grenzen, sondern Verbindungen. Wie oft mag der Viehtrieb über das Kalksteinjöchl wohl erfolgt sein?

Tour von Raimund Gietl. Vom Parkplatz geht man auf der Rodelbahn oder auf dem mehr oder weniger parallel dazu verlaufenden Forstweg (Mark. Talblickweg, 48) fast eben nach Südosten. Kurz unterhalb des Starthäuschens der Rodelbahn zweigt ein Forstweg nach rechts ab (Wegweiser Tschernied-Alm, Kalksteinjöchl, 48), der großteils durch Wald hinauf führt zur Tschernied-Alm. Abkürzen kann man, wenn man bei einem kleinen E-Werk, an dem eine Brücke über den Tscharniedbach führt, vor der Brücke über eine schmale Schneise nach links (Südosten) aufwärts steigt. Da geht es entlang des Tscharniedbachs auf einem Weg bis zu den freien Wiesen unterhalb der Alm bergan. Ab den Almhütten den rechten Talhang steil bergauf bis zum flacher werdendem Geländerücken. Dort nur mehr mäßig ansteigend zum Kalksteinjöchl (von Einheimischen auch „Steiges Heache“ genannt). Abstieg vom Kalksteinjöchl: Wie Aufstieg.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen